Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01284: Fachtag "Schulische Inklusion"
Vielfalt anerkennen - Beziehungen gestalten - Potenziale entfalten
am 14.11.2019Anmeldeschluss: 17.10.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Jedes Kind hat das Recht, sein eigener Standard zu sein. (Ulrich Hermann)

Der Umgang mit Vielfalt ist seit jeher eine große Herausforderung für die Lehrkräfte aller Schularten.

Grundanliegen schulischer Inklusion ist es, allen Schülerinnen und Schülern Teilhabe am gemeinsamen Lernen zu ermöglichen. Dabei heißt Teilhabe, sich innerhalb der Schulgemeinschaft als selbstwirksames Mitglied zu erleben und erfolgreich zu lernen. Dazu bedarf es einer Gemeinschaft, die Vielfalt wertschätzt, sowie einer achtsamen pädagogischen Grundhaltung, um die Bedürfnisse aller wahrzunehmen. Am bedeutsamsten für das Gelingen von Inklusion sind die MENSCHEN, die sie umsetzen. Hierbei ist die Gestaltung der pädagogischen Beziehung zu den Lernenden eine grundlegende Voraussetzung für die Entfaltung vorhandener Potenziale, also für erfolgreiches Lernen.

Wie kann das im Schulalltag gelingen? Was kann ich als Einzelne/r tun? Was gelingt gemeinsam besser? Was bedeutet schulische Inklusion für meine Rolle als Führungs- oder Lehrkraft?

Der Fachtag stellt sich diesen Fragen und bietet Raum zur Diskussion auf individueller und schulischer Ebene. Das Programm umfasst sensibilisierende und fachliche Impulse, Erfahrungsberichte, Expertengespräche, ein vielfältiges Workshop-Angebot sowie Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben ihre eigene Haltung zu Vielfalt reflektiert.

Sie sind für die achtsame Beziehungsgestaltung im Schulalltag sensibilisiert.

Sie haben unterschiedliche Konzepte und Methoden zum Umgang mit Vielfalt kennen gelernt.

Die Teilnehmenden haben Ideen für den Transfer in das eigene professionelle Handeln diskutiert und entwickelt.


Inhalte

··
  • Achtsamkeit im inklusiven Kontext
  • ·
  • Positive Atmosphäre - Beziehungen gestalten
  • ·
  • Inklusion als Führungsaufgabe
  • ·
  • Teamarbeit - Kooperation - Partizipation
  • ·
  • Inklusiver Unterricht - wirklich neu?
  • ·
  • Extreme Herausforderungen managen
  • ·
  • Konzept "Lernhaus"
  • ·
  • Praktische Erfahrungen und Gedanken aus dem Schulalltag
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte und Führungskräfte aller Schularten sowie alle am schulischen Inklusionsprozess Beteiligten


Hinweise

Mit dieser Veranstaltung startet eine Reihe von Fachtagen zu schulischer Inklusion, die jeweils im Wechsel in den Regionen Dresden, Leipzig und Chemnitz durchgeführt werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
14.11.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

17.10.2019

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01284