Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01311: Betontechnologie Teil 4 - Schalung - Bewehrung, Balken- und Einzelfundamentbewehrung mit Stützenanschluss (Thillm)
vom 29.10.2019 bis 30.10.2019Anmeldeschluss: 01.10.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

In den bisherigen Teilen der Fortbildungsreihe wurden die Schalungen behandelt. In diesem Teil wenden wir uns der Bewehrung zu. Durch das Verbinden von Stahl und Beton entsteht ein neuer Baustoff - Stahlbeton, mit unendlich vielen Einsatzmöglichkeiten. Stahlbeton ist aus der heutigen Bautätigkeit nicht mehr weg zu denken. Nur mit Hilfe der Bewehrung sind nahezu alle Formen erreichbar. Im LF 4 des 1. Ausbildungsjahres für alle Bauberufe wird die Bewehrung an einem Stahlbetonbalken behandelt. Das Einzelfundament mit Stützenanschluss wird im LF 7 für Beton- und Stahlbetonbauer behandelt, ist aber sicher auch für Maurer interessant. Die Fortbildung umfasst sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die praktische Umsetzung. Es werden eine Balken- und eine Einzelfundamentbewehrung mit Anschlussbewehrung in unterschiedlicher Knotentechnik hergestellt. Die Stabstähle werden vorher abgelängt und gebogen, sowie das Eckmaß ermittelt.

Diese Veranstaltung findet auf der Grundlage der Kooperation der pädagogischen Landesinstitute der östlichen Länder und Berlin auf dem Gebiet der Lehrerfortbildung im berufsbildenden Bereich statt. Die ausführliche Kursausschreibung befindet sich im Fortbildungskatalog des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) unter der Nummer: 206404601. Die fachliche und inhaltliche Verantwortung liegt beim durchführenden Bundesland und wird ggf. durch das mit der Einladung versandte Programm konkretisiert.


Zielgruppe

Fachberater/innen und Lehrkräfte, die in den Berufsfeldern Bautechnik unterrichten.


Hinweise

Die Anmeldung erfolgt über den Dienstweg beim Landesamt für Schule und Bildung unter der Veranstaltungsnummer R01311. Das Landesamt für Schule und Bildung informiert das durchführende Institut über die Teilnahme.

Es handelt sich um eine Fortbildung mit Praxisanteil. Arbeitsbekleidung und festes Schuhwerk (S1) sind selbst mitzubringen.

Teil 3 kann besucht werden, auch wenn an der Fortbildung der Teile 1 und 2 nicht teilgenommen wurde.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Ostthüringen, Bildungsstätte Rudolstadt, Außenstelle Prof.-Hermann-Klare-Straße 17, 07407 Rudolstadt


Veranstaltungstermine

am von bis
29.10.2019 10:00 17:30
30.10.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

01.10.2019

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01311