Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B04206: Sprachensensibler Religionsunterricht - Wege religiöser Sprachbildung in der Grundschule
vom 12.03.2020 bis 13.03.2020Anmeldeschluss: 30.01.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Der schulische Religionsunterricht ist das Fach religiöser Sprachbildung. Religiöses Sprechen (wahrnehmen und ausdrücken), Sprache für Religiöses (sprechen lernen), Sprechen über Religion (Auskunft geben) sowie Sprache der Religion (verstehen lernen) sind die vier didaktischen Wege, die die Lehrpläne zur Anbahnung, Förderung und zum Erwerb religiöser Sprachkompetenzen der Schüler und Schülerinnen vorsehen.


Ziele

Die TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in die Didaktik und Methodik des sprachsensiblen Religionsunterrichts.

Die TeilnehmerInnen erörtern den Stellenwert dieses religionsdidaktischen Ansatzes innerhalb eines kompetenzorientierten Religionsunterrichtes.

Die TeilnehmerInnen erproben ausgewählte kreative Methoden und Zugänge religiöser Sprachbildung.

Die TeilnehmerInnen erwägen die Möglichkeiten und Grenzen einer religionspädagogisch orientierten Sprachbildung.


Inhalte

··
  • Auseinandersetzung mit der Sprachförderung und Sprachbildung im Kontext des Bildungsauftrags der Schule
  • ·
  • Kennenlernen der Sprache im kompetenzorientierten Religionsunterricht
  • ·
  • Bearbeitung der Unterrichtssprache - Lehrersprache
  • ·
  • Darstellung der leichten Sprache

Zielgruppe

Staatliche und kirchliche Lehrkräfte für das Fach Religion (evangelisch/katholisch) an Grundschulen


Hinweise

Mitzubringen ist der Lehrplan für das Fach Religion (evangelisch/katholisch) sowie eine Bibelausgabe.

Bitte beachten:

Vor Reiseantritt ist ein Fortbildungsreiseantrag (laut SächsRKG) mit der Kopie der Zulassung beim personalführenden Standort des Landesamtes für Schule und Bildung einzureichen.

Lehrkräfte an staatlichen Schulen erhalten Reisekosten.

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sowie Teilnehmergebühr sind zunächst selbst zu tragen (Vorkasse im Martinshof Rothenburg) und werden dann über die Reisekostenabrechnung (Belege im Original) vom LaSuB erstattet.


Veranstaltungstermine

am von bis
12.03.2020 10:00 17:30
13.03.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

30.01.2020

Dozenten

Name von
Schulte Prof. Dr., Andrea Universität Erfurt, Erfurt

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04206