Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00878: Mit Reden motivieren und initiieren
Reden ist Gold - Schweigen kann jede/r
vom 07.10.2019 bis 29.01.2020Anmeldeschluss: 09.09.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Lessig, Torsten; +49 351 83 24 372
Ansprechpartner organisatorisch: Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39

Beschreibung

Baustein 1: Schulische Führungskräfte agieren in der Öffentlichkeit. Wie gelingt es ihnen, durch Wort und Körpersprache zu überzeugen?Dies hängt unter anderem von der Rhetorik, der Strukturierung von Texten, der Sprechdynamik sowie einem podien- und mediensicheren Auftreten ab. Für Lebendigkeit und Lockerheit, Plastizität und Wohlklang, mit dem Ziel der Wahrhaftigkeit beim Sprechen, bietet der Workshop Trainingssequenzen an.

Baustein 2: Worte können unterschiedlichste Wirkungen erzeugen. Dies trifft in besonderem Maße auf das gesprochene Wort zu. Eine Steigerung erfährt dessen Wirkung in Verbindung mit Körpersprache.Zu den Aufgaben schulischer Führungskräfte gehört es, sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Kontext mit verschiedensten Zielgruppen zu vielfältigen Themen zielgerichtet zu kommunizieren. Welche Aspekte sind zu beachten, wenn es gilt, andere durch Wort und Körpersprache zu überzeugen und zum Handeln zu bewegen? Wie kann eine größere Bewusstheit für das "Spielen" mit der eigenen Sprechhaltung erlangt werden?An die Sprecherfahrungen der Teilnehmer/innen anknüpfend wird versucht, diese Fragen zu beantworten und Möglichkeiten für das Training zur Erweiterung der Sprachkompetenz zu geben. Sequenzen des theoretischen Inputs und der Reflexion komplettieren den Workshop.


Ziele

Baustein 1: Die Teilnehmer/innen haben ihre Kommunikations- sowie Methodenkompetenz zur Strukturierung von Texten, der Sprechdynamik sowie einem podien- und mediensicheren Auftreten erweitert.

Sie haben den spielerischen Umgang mit ihrer Sprechhaltung beim "öffentlichen Sprechen" erprobt.

Sie haben ihre Körpersprache, ihr Selbst- und Fremdbild reflektiert.

Baustein 2: Die Teilnehmer/innen haben über ihre Kommunikations- sowie Methodenkompetenz zur Strukturierung von Texten, der Sprechdynamik sowie einem podien- und mediensicheren Auftreten reflektiert.

Sie haben an ihrer Sprechhaltung gearbeitet und ihre Redekompetenz verstärkt.

Sie haben eigene Reden strukturiert.

Sie haben verschiedene Sprechhaltungen erprobt und über deren Wirkung diskutiert.


Inhalte

Baustein 1:

  • Rhetorikschulung - Strukturierung von Texten, Sprechdynamik, podien- und mediensicheres Auftreten
  • Körpersprache und der spielerische Umgang mit Sprechhaltung beim "öffentlichen Sprechen"
  • Bewusstmachen von Selbst- und Fremdbild
  • Baustein 2:
  • Rhetorikschulung - Strukturierung von Texten, Sprechdynamik, podien- und mediensicheres Auftreten
  • Körpersprache und spielerischer Umgang mit der Sprechhaltung beim "öffentlichen Sprechen"
  • Emphatisches Reden durch bewussten Stimmeinsatz
  • Verstärkung der Redekompetenz
  • Bewusstmachen von Selbst- und Fremdbild bezüglich der eigenen Sprechhaltung

Zielgruppe

Führungskräfte aller Schularten, Referentinnen und Referenten der Schulaufsicht


Hinweise

Die Umsetzung erfolgt laut der "Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen".

Im Workshop werden praktische Handlungsstrategien entwickelt.Baustein 1 dient als Grundkurs, Baustein 2 ist der Aufbaukurs, in dem die im ersten Baustein erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten vertiefend trainiert werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
07.10.2019 10:00 17:30
08.10.2019 09:00 16:30
Baustein 02
28.01.2020 10:00 17:30
29.01.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

09.09.2019

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00878