Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01303: Umgang mit Heterogenität im DaZ-Unterricht
vom 25.09.2019 bis 26.09.2019Anmeldeschluss: 11.09.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die verstärkte Anzahl von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund verlangt von den Lehrkräften im Fach Deutsch als Zweitsprache einen besseren Umgang mit individueller Förderung.

Sie müssen den Unterricht unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen der Schüler/innen didaktisch und methodisch sinnvoll planen und umsetzen.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben die Merkmale guten DaZ-Unterrichts kennen gelernt.

Sie haben eine thematische Einheit für die 1. und 2. Etappe auf der Grundlage des neuen Lehrplans DaZ geplant.

Sie haben Methoden zur Förderung der Lernerautonomie angewandt.

Sie haben Unterricht binnendifferenziert konzipiert.


Inhalte

··
  • Merkmale eines guten DaZ-Unterrichts
  • ·
  • Kompetenzorientierter DaZ-Unterricht
  • ·
  • Modell der Unterrichtsplanung nach K.Tschekan
  • ·
  • Projekt-, Stationen-, Werkstatt- und Wochenplanarbeit
  • ·
  • Methodische Elemente der Förderung von Lernerautonomie
  • ·

Zielgruppe

Fachberater/innen im Fach Deutsch als Zweitsprache an Grundschulen, Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Die Veranstaltung findet im Landesamt für Schule und Bildung, Standort Radebeul, statt.


Veranstaltungstermine

am von bis
25.09.2019 10:00 17:30
26.09.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

11.09.2019

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01303