Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03707: Praxisorientierte Methoden zum Thema Flucht und Migration in Deutschland. Fortbildung zum Orientierungsrahmen für Globale Entwicklung
am 24.03.2020Anmeldeschluss: 11.02.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Bei der praxisorientierten Fortbildung werden den Lehrerinnen und Lehrern konkrete Methoden vorgestellt, die sie im Unterricht anwenden können.

Die Referenten geben seit 2015 Workshops zu dem Themenkomplex an verschiedenen Schulformen. Sie präsentieren eine Vielfalt an erprobten Methoden und Materialien.

Diese zielen darauf ab, die eigene Haltung zu dem emotionsgeladenen Thema zu reflektieren, mit Fakten abzugleichen, und Perspektivübernahme und Handlungskompetenzen zu fördern. Gleichzeitig kann in einer konstruktiven und motivierenden Atmosphäre der pädagogische Umgang mit dem vielschichtigen Thema auf abstrakterem Niveau reflektiert werden (z.B. Welche Haltung nehme ich als Pädagoge ein? Welchen Rahmen setze ich für Diskussionen zu diesem Thema? Wie gehe ich mit Provokationen um? etc.).

Einerseits können die Lehrkräfte so auf die Nachfrage der Schüler reagieren, andererseits können sie das immer noch aktuelle Thema in den laufenden Unterricht verschiedener Fächer einbinden, z.B.:

Gemeinschaftskunde:

- Toleranz, Recht, Gerechtigkeit und Internationale Beziehungen,

- Sachsen und die Europäische Union

- Chancen und Risiken der Globalisierung

Ethik:

- Urteile und Vorurteile

- Der Mensch und seine Verantwortung für die Mitmenschen

Geographie:

- Afrika

- Umweltveränderungen als Fluchtursache


Ziele

Die Lehrkräfte erlangen Hintergrundwissen zu den Themen Flucht und Migration.

Sie lernen neue aktivierende, vielfältige Methoden zu dem Thema kennen.

Die Lehrkräfte reflektieren gemeinsam Handlungsstrategien im Umgang mit dem Thema.

Sie nehmen vielfältige Materialien für die Berufspraxis mit bzw. kennen deren Bezugsquellen.


Inhalte

··
  • Gründe von Migration und Flucht
  • ·
  • methodische Arbeit mit Biografien
  • ·
  • globale Ursachen und Hintergründe zunehmender Wanderungsbewegungen
  • ·
  • interkulturelles Lernen

Zielgruppe

Lehrkräfte der Fächer GRW, Gemeinschaftskunde, Ethik, Geografie und alle interessierten Lehrkräfte


Veranstaltungstermine

am von bis
24.03.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

11.02.2020

Dozenten

Name von
Franke, Hella k.A., Leipzig
Michalsky, René k.A., Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03707