Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05487: Fairer Handel - Hintergründe und Vermittlungsmöglichkeiten
am 08.04.2020Anmeldeschluss: 26.02.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Nötzold, Steffi; +49 371 5366-455
Ansprechpartner organisatorisch: Nötzold, Steffi; +49 371 5366-455

Beschreibung

Fairer Handel ermöglicht Millionen Kleinbauern auf der Welt ein besseres Dasein. Dennoch wird er immer wieder kontrovers diskutiert. Lehrbücher bieten wenig Fakten und interaktive Methoden für Erkenntnisgewinn und Handlungsoptionen. Dies greift die Fortbildung auf.

Was ist fairer Handel? Wie und wo wird er praktiziert? Welche Bedingungen sind daran geknüpft? Weltläden und Supermärkte - wer agiert in welcher Weise? Was sind die Auswirkungen auf die Produzenten? Wie kann das Thema kompetent und interaktiv vermittelt werden?

Diese und andere Fragen werden fachkundig und lehrplanrelevant beantwortet.

Es werden eine Reihe von Methoden und Materialien vorgestellt, die die Thematik sachgerecht aufgreifen und den Unterricht bereichern. Handels- und Wirtschaftsbeziehungen der globalisierten Welt gestreift. Fairer Handel wird an Rohstoffen wie Kaffee und Kakao, aber auch an Industrieprodukten wie Textilien und Handys dargestellt.

Die kompetente Umsetzung im Unterricht hilft bei der Werteorientierung und kritischem Konsumverhalten.


Ziele

Die Teilnehmer besitzen Kenntnisse zum Thema Fairen Handel und seiner Bedeutung für die Produzenten.

Sie kennen interaktive Module und Methoden zur Umsetzung des Themas im Unterricht.

Die Teilnehmer sind über die Entwicklung von Handlungs- und Vermittlungskompetenz informiert.

Sie erhalten einen Überblick über Beförderung von Werteorientierung und kritischem Konsumverhalten.


Inhalte

  • Fairer Handel, Zahlen, Daten, Fakten - vom Weltladen zum Supermarkt
  • Politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen von Weltwirtschft versus Fairen Handels
  • Vom Produzenten zum Konsumenten - Kaffee, Kakao, Textilien, Handys
  • Vorstellung von Modulen und Materialien

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Geographie, Ethik, gesellschaftswissenschaftliches Profil Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung und Wirtschaft-Technik-Hauswirtschaft/Soziales an Allgemein bildenden Förderschulen, Mittelschulen, Gymnasien und Berufsbildenden Schulen


Hinweise

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können von der Sächsischen Bildungsagentur nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.04.2020 08:30 15:00

Anmeldeschluss

26.02.2020

Dozenten

Name von
Grass, Jane Kristina Eine-Welt-Bildung Ostsachsen, Stolpen
Markov, Juliane Eine Welt e. V. Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05487