Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05512: Zielorientierung mit Pfeil und Bogen - erlebnispädagogischer Workshop
am 26.08.2020Anmeldeschluss: 17.06.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Nötzold, Steffi; +49 371 5366-455
Ansprechpartner organisatorisch: Nötzold, Steffi; +49 371 5366-455

Beschreibung

Lehrer brauchen einen klaren Blick auf ihre Ziele, um Ressourcen und Arbeitskraft zielgerichtet einzusetzen. Zielorientierung bringt mehr Klarheit und Gelassenheit in den Arbeitsalltag. Bogenschießen ist dafür nicht nur eine gute Metapher. Im Bogenschießen spiegeln sich auch unser Umgang mit Zielen, unsere Herangehensweisen und typische Verhaltensmuster, welche wir bewusst oder unbewusst in der Arbeitswelt identisch zeigen.

Im Workshop werden solche Parallelen aufgezeigt und eigene Ziele in den Fokus gestellt. Im Wechselspiel von Spannung, Konzentration, Loslassen und Entspannung kann dabei ein direkter Bezug zur Arbeitswelt hergestellt werden.

Während des Bogenkurses können die Teilnehmer eine Vielzahl historischer Nachbauten ausprobieren (englische Langbögen, Reiterbögen u. v. m.). Es steht auch eine Auswahl verschiedener Größenund Zugstärken zur Verfügung, so dass jeder einen passenden Bogen für sich finden kann. Wir schießen mit naturbefiederten Holzpfeilen und hochwertigem Material.


Ziele

Die Teilnehmer sind sich ihrer persönlichen und beruflichen Ziele bewusst und können so Prioritäten in der Gestaltung des Arbeitsalltags setzen.

Die Teilnehmer werden in ihrer Selbstwahrnehmung sensibilisiert und haben die Möglichkeit, sich in ihrem Handeln zu reflektieren.

Die Teilnehmer kennen ihre persönlichen Stärken und Ressourcen.


Inhalte

  • Erlernen des Umgangs mit Pfeil und Bogen sowie der Technik des Instinktiven Schießens
  • Metaphern und Bezug zum Arbeitsalltag
  • ·
    • Selbstwahrnehmung, Biographiearbeit und Zielorientierung

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Der Workshop findet im Freien statt. Bitte aktions- und witterungsgerechte Kleidung tragen (bequeme sportliche Kleidung, festes Schuhwerk, ggf. Sonnen- oder Regenschutz).


Veranstaltungstermine

am von bis
26.08.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

17.06.2020

Dozenten

Name von
Tjuljumbow, André ErlebnisSchule Sachsen, Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05512