Schulportal

 
 

Bitte beachten Sie, dass vor dem Hintergrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus alle Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung vom 16.03. bis zum Schuljahresende abgesagt sind.

Weiter Online-Fortbildung für Lehrkräfte (zu Fernunterricht und Weiterem)

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01353: Fachbezogene Fortbildung Sorbisch
Literaturerlebnisse und literarisches Lernen - Ideen und Modelle für den Literaturunterricht an Beispielen sorbischer Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart
vom 28.09.2020 bis 29.09.2020Anmeldeschluss: 03.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Greulich, Gabriela; (03 51) 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Der Literaturunterricht in der Sekundarstufe kann nur erfolgreich sein, wenn sich ein hoher ästhetischer und ideeller Anspruch, bezogen auf die Textauswahl, mit einer Motivation der Schülerinnen und Schüler verbindet, die zu Literaturerlebnissen führt und zugleich auf Kenntnisgewinn abzielt.

Für die Planung eines solchen gelingenden Unterrichts sollten Lehrkräfte auch wissen, welche kognitiven und emotionalen Zugänge Kinder und Jugendliche verschiedener Altersstufen zu ausgewählten Werken haben und wie sich diese Erkenntnis mit dem Anspruch an literarische und mediale Bildung im aktuellen Bildungskontext vereinbaren lässt.

Der Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit ihre Erfahrungen und ihre Erkenntnisse zur Schaffung von Literaturerlebnissen im Unterricht zu vertiefen und an konkreten Beispielen anzuwenden.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben Einblick in die Vielfalt des gegenwärtigen Literaturangebotes der sorbischen Kinder- und Jugendliteratur erhalten.

Sie haben sich mit einer Methodenvielfalt für Behandlung von Ganzschriften besonders in Verbindung mit altersgerechten Zugängen auseinandergesetzt.

Sie haben Beispiele für die Umsetzung in ihrem eigenen Unterricht erarbeitet.


Inhalte

  • Auseinandersetzung mit (realistischer) sorbischer Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart für die Klassen 8-10
  • Analyse der Textproduktionen von Schüler/innen unter vorgegebenen Aspekten
  • Erarbeitung einer didaktisch-methodischen Materialsammlung
  • Planung von Lernbereichsmodulen
  • Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Sorbisch an Sorbischen Oberschulen


Hinweise

Die Teilnehmer/innen werden gebeten, folgende Werke im Vorfeld zu lesen und zum Kurs mitzubringen:

  • Mìrka Mìtowa: Komplot na ptaèim kwasu
  • Angela Stachowa: Vineta
  • Rainer Hachfeld : Na frasu

Veranstaltungstermine

am von bis
28.09.2020 10:00 17:30
29.09.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

03.08.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01353