Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05546: Stärken- und Ressourcentraining (Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagementtraining)
am 30.09.2020Anmeldeschluss: 19.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421

Beschreibung

Das hier angebotene Training setzt im Bereich der individuellen Verhaltensprävention an und bildet damit einen wichtigen Baustein im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Das Training baut auf einer veränderten neuen Perspektive auf: Anstatt Stress als Problem explizit zu thematisieren (Problemorientierung), rückt das Stärken- und Ressourcentraining die Ressourcen der Teilnehmenden in den Focus. Diese werden bewusstgemacht, aktiviert und ausgebaut (Ressourcenaktivierung). Das Training setzt auf 3 Ebenen (Achtsame Körperaktivierung und -entspannung, Ressourcenaktivierung von Gedanken und Emotionen, Achtsamkeit) an und integriert damit unterschiedliche Angebote. Das unmittelbare Erleben steht im Vordergrund.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten Informationen über Stress.

Sie erlernen stressverschärfende Gedanken zu verändern, um eine Verhaltensänderung zu erzeugen.

Die Teilnehmer beherrschen mindestens ein Entspannungsverfahren.

Bewältigungskompetenzen werden aufgebaut.

Die Teilnehmer lernen Strategien zur Vermeidung oder Reduktion von arbeitsbezogenen Stressoren.


Inhalte

  • Positive Psychologie
  • Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion
  • Akzeptanz- und Commitmenttherapie
  • Ressourcenaktivierung (Werte und Dankbarkeit, Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken, Körperaktivierung und Entspannung)

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Weitere Termine (insgesamt 5 Folgeveranstaltungen) werden in der Gruppe gemeinsam festgelegt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist verbindlich! Bei unentschuldigten Fehlen kann ein Unkostenbeitrag von 50,00€ erhoben werden!

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können vom Landesamt für Schule und Bildung nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2020 15:00 16:30

Anmeldeschluss

19.08.2020

Dozenten

Name von
Patzsch, Ines Psychologische Praxis Ines Patzsch, Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05546