Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10740: Gesunde und bewusste Ernährung als Beitrag zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Fachtag)
am 12.10.2020Anmeldeschluss: 31.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Auf Grundlage der Sächsischen Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) wurden ab Schuljahr 2019/20 Grundsätze der BNE fächerübergreifend in die Sächsischen Lehrpläne der allgemeinbildenden Schulen aufgenommen und sind darüber hinaus "wichtiger Baustein der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehr- und pädagogischen Fachkräften".

Beim Beispiel Ernährung hat die Art und Weise, wie unsere Nahrungsmittel angebaut, hergestellt, verarbeitet und transportiert werden, einen erheblichen Einfluss auf den Ressourcenverbrauch und die Klimaveränderung auf unserer Erde. BNE zum Thema Ernährung kann sowohl im Unterricht, im Kollegium, zu Klassenfahrten, während der Pausengestaltung oder in GTAs umgesetzt werden.

Der Fachtag besteht aus einem praktischen Teil in Form eines Workshops zum gesunden Kochen mit Schülern der A.-Ph.-Reclam-Schule sowie Leipziger Vereinen, die Kochworkshops für Schulen insbesondere im Rahmen von GTA anbieten. Im Anschluss findet in der Leipziger Stadtbibliothek ein weiterer interaktiver Workshop zum Zusammenhang zwischen gesunder und bewusster Ernährung und den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) statt, bei dem inhaltliche und didaktische Möglichkeiten aufgezeigt werden und die Frage diskutiert wird, wie sich das Thema stärker im pädagogischen Alltag integrieren lässt.

Nach den Workshops schließt sich eine Projektbörse in der Stadtbibliothek an, bei der Leipziger Vereine und Institutionen ihre BNE-Angebote für Schulen präsentieren.


Ziele

Die Teilnehmenden setzen sich mit den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) auseinander und erkennen praktische Handlungsmöglichkeiten vor Ort.

Die Teilnehmenden erfahren und diskutieren in diesem Zusammenhang Möglichkeiten der Beschäftigung mit dem Thema Ernährung im Unterricht und im außerunterrichtlichen Bereich.

Dazu erhalten sie Anregungen zur didaktischen Umsetzung, lokalen Angeboten und theoretischen Hintergründen.


Inhalte

  • die globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDGs)
  • der Zusammenhang von Ernährung und Nachhaltigkeit
  • "nachhaltige" Ernährung im Alltag
  • Anregungen zur didaktischen Umsetzung sowie praktisches Erproben

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer und Schularten


Hinweise

Der Fachtag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt Leipzig (Amt für Jugend, Familie und Bildung, Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport und Leipziger Städtische Bibliotheken), des Landesverbandes Nachhaltiges Sachsen e.V., des LaSuB und der ZAK - Zukunftsakademie Leipzig e.V. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Für den ersten Teil der Veranstaltung in der Ph.-Reclam-Schule ist die Teilnehmerzahl aus Kapazitätsgründen auf 50 begrenzt. Es besteht die Möglichkeit, auch nur an einzelnen Teilen des Tages teilzunehmen. Bitte geben Sie dies ggf. bei der Anmeldung an.

Ablauf:

9-12 Uhr Ph.-Reclam-Schule: Workshop

12.15-13.45 Uhr Stadtbibliothek/Huldreich-Groß-Saal: Workshop II

14-16 Uhr Stadtbibliothek/Oberlichtsaal: Projektbörse mit lokalen Initiativen


Veranstaltungstermine

am von bis
12.10.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

31.08.2020

Dozenten

Name von
Arnold, Antje CivixX - Werkstatt für Zivilgesellschaft, Leipzig
Elsässer, Ralf CivixX - Werkstatt für Zivilgesellschaft, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10740