Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.Z03810: Französisch-Workshop "Et si le monde était une chanson?"
am 15.10.2020Anmeldeschluss: 26.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Die Teilnehmer erhalten in der Fortbildung unter fachlicher Anleitung Einblicke in die Entwicklungstendenzen frankofoner Musik in den letzten 20 Jahren. Ausgehend von praktischen Beispielen werden verschiedenste Übungstypen und Aufgabenformate für den Umgang mit Chansons im Unterricht vorgestellt und erprobt. Des Weiteren wird gezeigt, welche authentischen Materialien und Medien wie im Unterricht eingesetzt werden können, um das Motivationsplus "Musik" im gesamtgesellschaftlichen Kontext (u.a. Jugend und Jugendkultur) wirken zu lassen.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die Entwicklungstendenzen frankofoner Musik der letzten 20 Jahre.

Sie kennen verschiedene Aufgabentypen und Übungsformate für den Umgang mit Chansons im Unterricht.

Die Teilnehmer sind sich bewusst, wie man authentische Materialien und Medien im Unterricht zielgerichtet einsetzen kann.


Inhalte

··Überblick zu Tendenzen frankofoner Musik und Einbettung in gesellschaftlichen Kontext
  • Sichtung und Erprobung verschiedenster Materialien zum Thema
  • Praktische Übungen zu verschiedenen Chansons und deren Themen
  • Adaptionsmöglichkeiten authentischer Materialien und der passende Umgang damit im Unterricht

  • Hinweise

    Hinweis zu Covid-19:

    Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept an dem jeweiligen Veranstaltungsort.Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


    Veranstaltungstermine

    am von bis
    15.10.2020 10:00 13:45

    Anmeldeschluss

    26.08.2020

    Dozenten

    Name von
    Pfau, Michael Susanna-Eger-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig, Leipzig

    Veranstaltungsort


    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03810