Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03847: Emotion und Motivation in Schulen - der positiv- psychologische Ansatz
am 12.01.2021Anmeldeschluss: 01.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Die Veranstaltung befasst sich mit den häufig destruktiven Bewertungsmustern von schulischen Situationen und deren oft fatalen Auswirkungen auf Schul- und Arbeitsklima, Lehrer- und Schülergesundheit und Möglichkeiten den Kreislauf negativer Erwartungen, geringer Motivation und Misserfolg zu durchbrechen.


Ziele

Darstellung der Auswirkungen negativer Einstellungen, Gefühle und Selbstbewertungen

Erfahren von Grundkenntnissen des Konzepts der positiven Psychologie

Beispielhafte Vorstellung und Übung zu alltäglichen Möglichkeiten der Anwendung des Konzepts im Bereich Schule


Inhalte

  • Auswirkungen negativer Einstellungen, Gefühle und Selbstbewertungen
  • Konzept der positiven Psychologie nach Martin Seligman
  • Übung zur bewussten Beeinflussung von Gefühlen
  • Beispiele zur täglichen Umsetzung

Zielgruppe

alle interessierten Lehrkräfte, fachübergreifend


Veranstaltungstermine

am von bis
12.01.2021 14:00 16:15

Anmeldeschluss

01.12.2020

Dozenten

Name von
Ebersbach, Frank Klinikschule SKH Rodewisch, Klinik- und Krankenhausschule, Rodewisch
Ettrich, Frank Alte Reusaer Schule, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und sozi, Plauen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03847