Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10713: Demokratie braucht Mitstreiter - Jugend debattiert (Basistraining)
vom 30.09.2020 bis 01.10.2020Anmeldeschluss: 19.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Jugend debattiert ist ein Projekt auf Initiative und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Demokratie braucht Bürger, die mitreden, aber auch andere mitreden lassen. Der Wettbewerb Jugend debattiert will genau das trainieren: eine eigene Meinung bilden und sie vortragen; sie begründen und auf Einwände reagieren; dem anderen zuhören und aushalten, dass man verschiedene Ansichten hat. Es gilt, sich zu einer Streitfrage zu informieren, eine Position zu beziehen, diese anschaulich darzustellen und im Wechsel von pro und contra den strittigen Sachverhalt auszuleuchten. Damit lernen die Schüler*innen ihren Standpunkt zu begründen und gewinnen an Sicherheit im Auftreten und im freien Sprechen.


Ziele

Die Teilnehmer*innen werden in den Wettbewerb und seine Regeln eingeführt und lernen die Struktur der Debatte kennen.

Sie durchlaufen eine Reihe von praktischen Übungen zur freien Rede und zu den einzelnen Teilen der Debatte.

Sie können Debattenbeiträge einschätzen und konstruktive Rückmeldungen geben.

Die Teilnehmer*innen können die Schüler auf den Wettbewerb vorbereiten.


Inhalte

  • Entwicklung von geeigneten Debattenthemen (Streitfragen)
  • Erarbeitung und Vortrag strukturierter Reden
  • Übungsdebatten
  • Gestaltung einer Unterrichtsreihe

Zielgruppe

Lehrkräfte (LaSuB STO-L, STO-C, STO-Z) der Fächer Deutsch, Deutsch als Zweitsprache, Ethik/Religion, Geschichte, Gemeinschaftskunde


Hinweise

Die Teilnahme einer Schule am Wettbewerb setzt die Zustimmung des Schulleiters und die Fortbildung von mindestens zwei Projektlehrern durch ein Basistraining sowie die regelmäßige Durchführung einer Unterrichtsreihe Jugend debattiert voraus. Weitere Hinweise zum Neueinstieg und zu den Ansprechpartnern finden Sie auf der Seite <https://www.jugend-debattiert.de/mitmachen/lehrer/teilnahme/>


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2020 08:30 16:00
01.10.2020 08:30 16:00

Anmeldeschluss

19.08.2020

Dozenten

Name von
Böttcher, Annett Leibnizschule - Gymnasium der Stadt Leipzig, Leipzig
Faßbinder, Maria Landesamt für Schule und Bildung, Standort Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10713