Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03823: Bewegung im Raum
am 16.03.2021Anmeldeschluss: 02.02.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Der eintägige Workshop bietet Unterrichtenden künstlerischer Fächer einen grundsätzlichen Einblick in die Arbeit mit Bewegung und Choreografie nach den Prinzipien der Bauhausbühne und von Rudolf Laban. Im 20. Jahrhundert hat sich der Kunstbegriff erweitert und zahlreiche Formen aktionsbetonten künstlerischen Arbeitens haben sich im Kunstalltag etabliert. Im Lehrplan im Lernbereich „Gestalten des Prozesses benötigen die Lehrenden umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen gerade zu diesen Kunstformen. Dazu leistet der Workshop, gehalten von einem Referententeam, in Theorie und vor allem Praxis einen ermutigenden Ansatz.


Ziele

Die Teilnehmer werden spielerisch an künstlerische Handlungsformen herangeführt.

Sie begreifen Aktionskunst und Tanz im Kontext der Kunstentwicklung im 20. Jahrhundert.

Einzel- und Gruppenperformances vertiefen die Einsicht und ermöglichen direkte Erfahrungen.

Grundlagen der Planung, Beurteilung und Bewertung werden diskutiert.


Inhalte

  • systematischer Einblick in Grundprinzipien der Bauhausbühne
  • Die Elemente RAUM, ZEIT, KRAFT und FORM als grundsätzliche Gestaltungselemente aller darstellenden Künste
  • Grundlagen der Planung, Beurteilung, Bewertung

Zielgruppe

Lehrkräfte des Faches Kunst und des künstlerischen Profils


Hinweise

Die Teilnehmer sollten bereit sein, sich aktiv in den Prozess einbringen zu wollen.

Bitte bringen Sie Zeichenmaterial, Fotoapparat, Video (Handy), bequeme Kleidung (ggf. schwarz) und dicke Socken mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.03.2021 09:30 15:30

Anmeldeschluss

02.02.2021

Dozenten

Name von
Bocek, Gabriele Mondstaubtheater e. V., Zwickau
Falcke, Ines Adolph-Diesterweg-Gymnasium - Allgemeinbildendes Gymnasium, Vogtland-Kolleg, Plauen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03823