Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10707: Industrie 4.0 im Einsatz am Beispiel der Produktion von elektrotechnischen Bauteilen
am 14.10.2020Anmeldeschluss: 02.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Im Rahmen einer Exkursion zum Werk von WAGO Kontakttechnik in Sondershausen werden die neusten Trends der Industrie 4.0 für die TeilnehmerInnen erfahrbar.

Dabei werden Themen wie „Daten erfassen in einer Cloud, „Energiemonitoring, „Gebäudeautomation und „Lichtmanagemen sowie deren technische Umsetzung im Gewerbebau und in der Industrie vorgestellt.

Bei einem Werksrundgang in der Fertigung von WAGO Kontakttechnik in Sondershausen könnend die Teilnehmer die Anwendung dieser Automationslösungen für Betriebsführung, Qualitätssicherung, Lagerhaltung und Versand im Einsatz beobachten.

Im Anschluss werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Thema Industrie 4.0 in den Unterricht theoretisch und praktisch integriert werden könnte.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die aktuelle Entwicklungen der Automation in Industrie und der Gebäudetechnik werden.

Sie diskutieren die gesellschaftspolitische Komplexität der weiteren Automation.

Die Teilnehmer können das Thema Industrie 4.0 praxisnah in den eigenen Unterricht integrieren.


Inhalte

  • Werksrundgang durch die Fertigung von WAGO Kontakttechnik in Sondershausen
  • Automationslösungen mit Inbetriebnahme über WEBSERVER
  • Programmieren nach Norm IEC 61131
  • Sicherheit nach BSI- Vorgaben
  • Qualitätssicherung nach ISO- Normen

Zielgruppe

Lehrkräfte und Fachberater im Bereich Informations-, Metall- und Elektrotechnik an berufsbildenden Schulen sowie Führungskräfte, die in diesem Bereich und dieser Schulart unterrichten


Hinweise

Mitzubringen sind:

Festes Schuhwerk für den Betriebsrundgang


Veranstaltungstermine

am von bis
14.10.2020 09:30 14:30

Anmeldeschluss

02.09.2020

Dozenten

Name von
Büchner, Chrstina Berufliches Schulzentrum Delitzsch "Dr. Hermann Schulze-Delitzsch", Delitzsch
Fesch, Hartmut WAGO Kontakttechnik GmbH & Co KG., Merseburg
Pfeiler, Kersten WAGO Kontakttechnik GmbH & Co KG., Merseburg

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10707