Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06081: Kunstunterricht mit Smartphones und Tablets
am 10.03.2021Anmeldeschluss: 27.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Smartphones und Tablets sind im Alltag von Kindern und Jugendlichen allgegenwärtig. Auch im Kunstunterricht kommen diese digitalen Mobilgeräte immer öfter und selbstverständlicher als Rechercheinstrument, Videokamera oder Fotoapparat zum Einsatz. Die Software dieser Geräte (sogenannte Apps) bieten leicht bedienbare Anwendungsmöglichkeiten der Weiterverarbeitung und des Austauschens von Bildern und Filmen. Vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Digitalisierung sollen Unterrichtsbeispiele der Integration von digitalen Mobilgeräten im Kunstunterricht aufgezeigt werden.


Ziele

Die Teilnehmer kennen vielfältige digitale Gestaltungsmöglichkeiten in Verbindung zu traditionellen, analogen Inhalten und Methoden des Kunstunterrichtes. Sie haben erprobte Unterrichtsbeispiele kennengelernt und verorten kritisch Chancen und Risiken mobiler digitaler Medien. Die Teilnehmer reflektieren situationsangemessene Einsatzmöglichkeiten.


Inhalte

  • Produktive Anknüpfungspunkte anhand von Unterrichtsbeispielen
  • Verbindung analoger und digitaler Anteile in der Praxis des Kunstunterrichts
  • Mobile digitale Medien kunstdidaktisch sinnvoll und reflektiert in Lehr- und Lernprozesse integrieren
  • Herausforderungen und Chancen, Risiken und Gefahren untersuchen und diskutieren

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Kunst an Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
10.03.2021 09:00 15:00

Anmeldeschluss

27.01.2021

Dozenten

Name von
Krause Dr., Anja Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra Hochbegabtenförderung, Meißen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06081