Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06077: Nicht Gelassenheit, sondern Vorbedachtheit. Nicht Verzicht, sondern Genügsamkeit.
am 07.11.2020Anmeldeschluss: 25.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Wir leben in entfesselten Zeiten und müssen deshalb unser Leben neu organisieren, uns stabilisieren. Verunsicherungen und Ängste wirken paralysierend auf das Gemüt und auf die Handlungsbereitschaft. Eine lebensbejahende und entscheidungsfreudige Grundhaltung hilft uns aus dem Teufelskreis. Dabei spielen die oft so gerühmte Gelassenheit und der Verzicht eine eher untergeordnete Rolle. Aktive Philosophie ist gefragt.


Ziele

Die Teilnehmer kennen neue lebensphilosophische Konzepte und begreifen das Leben als Daseinsform übender Wesen.

Sie verstehen das Prinzip des kontemplativen Denkens und beherrschen das Positive im Negativen (Negation).


Inhalte

  • Kultivierung der Angst als Selbstfürsorge
  • Aktive Philosophie - zukunftsweisendes Denken
  • Zufriedenheit, die Essenz des Lebens
  • Lebensweisheiten der Antike ins Heute projiziert

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Veranstaltungstermine

am von bis
07.11.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

25.09.2020

Dozenten

Name von
Gunkel Dr., Ralf Wegwarte-Praxis/Philosophische Praxis, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06077