Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06013: Umgang mit Heterogenität - Nachteilsausgleich für Schüler mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS)
am 12.11.2020Anmeldeschluss: 01.10.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Die Ausprägung der Beeinträchtigung von Kindern- und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist sehr unterschiedlich. Institution Schule und Lehrkräfte stehen vor vielfältigen Herausforderungen.

Die Anwendung von Formen des Nachteilsausgleichs gibt Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen die Chance, Kompetenzen unter angemessenen äußeren Bedingungen nachzuweisen.

Nachteilsausgleiche sollen dem Schüler angepasste Zugänge zu Fachinhalten, Aufgabenstellungen und Leistungserbringungen ermöglichen. Bedeutsam dafür ist die Gestaltung einer entsprechenden Lernumgebung.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Aspekte und Formen des Nachteilsausgleichs sowie spezifische Bedarfe bei Autismus-Spektrum-Störung.

Verfahrenswege und Anforderungen für den Nachteilsausgleich bei Prüfungen sind ihnen bekannt.


Inhalte

  • Definition Nachteilsausgleich
  • Beschreibung der Bedarfe
  • Formen, Möglichkeiten, Grenzen
  • Anforderungen in Vorbereitung auf Prüfungen

Zielgruppe

Lehrkräfte an Allgemeinbildenden Förderschulen mit abschlussbezogenem Unterricht, Lehrkräfte an Oberschulen und Gymnasien, Mitarbeiter des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes, Inklusionsbegleiter, Beratungslehrer


Hinweise

Bitte bringen Sie (falls vorhanden) Dokumentationen zu gewährtem Nachteilsausgleich mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
12.11.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

01.10.2020

Dozenten

Name von
Schlünz, Silke Förderzentrum für Hörgeschädigte "Johann-Friedrich-Jencke-Schule" Dresden, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06013