Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.D05946: Materialgestütztes Verfassen argumentierender und informierender Texte - Umsetzung im Unterricht der Sekundarstufe II und der schriftlichen Abiturprüfung im Fach Deutsch
am 12.10.2020Anmeldeschluss: 11.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Gemäß den Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife und dem sächsischen Lehrplan für das Gymnasium im Fach Deutsch sind das „Materialützte Verfassen argumentierender Texte und das „Materialgestützte Verfassen informierender Texte mögliche Aufgabenarten in der schriftlichen Abiturprüfung und müssen daher im Rahmen des Lernbereiches „Materialgestütztes Schreiben im Unterricht der Sekundarstufe II kompetenzorientiert behandelt werden. Mit der darauf bezogenen Fortbildungsveranstaltung sollen die Lehrkräfte dazu befähigt werden, diese Aufgabenarten in der Praxis souverän und effektiv umzusetzen.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die von den KMK-Bildungsstandards mit den Aufgabenarten verknüpften Intentionen und Anforderungen im Hinblick auf die Kompetenzentwicklung der Schüler. Sie analysieren anhand von ausgewählten Beispielen Aufgabenstellungen und Materialien zu den Aufgabenarten und bewerten diese im Hinblick auf deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Sie reflektieren die Herangehensweise bei der Erstellung von Test- und Lernaufgaben zum materialützen Verfassen argumentierender bzw. informierender Texte.


Inhalte

  • Charakterisierung des Aufgabentyps vor dem Hintergrund der KMK-Bildungsstandards
  • Tipps zur Recherche von Materialien und Fundorte von Muster- und Lernaufgaben
  • Präsentation und Analyse von ausgewählten Beispielaufgaben und dazugehörigen Materialsammlungen
  • Vorgehensweise bei der Erstellung eigener Test- und Lernaufgaben

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch der Sekundarstufe II an Gymnasien


Hinweise

Bitte bringen Sie einen Laptop, zumindest aber einen USB-Stick mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
12.10.2020 09:00 15:00

Anmeldeschluss

11.09.2020

Dozenten

Name von
Friedrich, Ulrike Gymnasium Dresden-Klotzsche, Dresden
Fronzek Dr., Henrik Marie-Curie-Gymnasium Dresden, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05946