Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06035: Nutzung digitaler Medien im Fach Intensives Sprachenlernen - Französisch
am 11.03.2021Anmeldeschluss: 28.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8324-426
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Die Veranstaltung gibt Einblicke in den Gebrauch von Tablets im Sprachunterricht. Mit dem Einsatz von für den Unterricht entwickelter Apps bzw. allgemeiner Apps werden Anwendungsmöglichkeiten für das Hörverstehen, das Seh-Hör-Verstehen aber auch die schriftliche Sprachproduktion aufgezeigt. Gleichzeitig stellen die Referenten den Bezug zu den Anforderungen des geänderten Lehrplans her.

Durch die Entwicklung eigener kleiner Bildschirmpräsentationen im Unterricht Intensives Sprachenlernen wird der ästhetische Bereich der Erziehung berücksichtigt. Die Teilnehmer tauschen sich über Vorteile und Nachteile beim Gebrauch digitaler Medien im Sprachunterricht aus.


Ziele

Die Teilnehmer kennen den Umgang von Tablets im Sprachunterricht und können diese unter Zuhilfenahme verschiedener Apps sicher einsetzen.


Inhalte

  • Einführung in den Gebrauch von Tablets und unterschiedliche Apps
  • Austausch über Anwendungsmöglichkeiten im eigenen Unterricht
  • Erstellen einer eigenen Präsentation

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Intensives Sprachenlernen an Grundschulen


Veranstaltungstermine

am von bis
11.03.2021 09:00 15:30

Anmeldeschluss

28.01.2021

Dozenten

Name von
André, Céline Pablo-Neruda-Schule - Grundschule des Deutsch-Französischen Bildungszentrums der, Leipzig
Pinkau, Jana 4. Grundschule Dresden "Am Rosengarten", Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06035