Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05971: Aktuelle Entwicklungen der Geldpolitik des Eurosystems und Wandel im Zahlungsverkehr
am 22.04.2021Anmeldeschluss: 11.03.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Die Teilnehmer erhalten sowohl Informationen zum aktuellen Einsatz der geldpolitischen Maßnahmen des Eurosystems und zu dessen Auswirkungen als auch zur Überprüfung der geldpolitischen Strategie in der Europäischen Zentralbank (EZB).

Neue Bezahlverfahren im unbaren Zahlungsverkehr wie beispielsweise Kontaktloszahlungen oder Instant Payments, weitere neue Entwicklungen bei Anbietern und Verfahren sowie die Bedeutung von Plattformökonomien werden vorgestellt und diskutiert.

Ein weiterer Schwerpunkt der Fortbildung sind die Bildungsmedien der Deutschen Bundesbank, die rund um dieses Thema für den Einsatz im Unterricht konzipiert wurden.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die aktuellen geldpolitischen Maßnahmen des Eurosystems und verstehen ihre Funktionsweise. Sie haben Wirkungsweisen und Risiken der Geldpolitik diskutiert. Die Teilnehmer kennen neue Bezahlverfahren.


Inhalte

  • Aktuelle geldpolitische Maßnahmen und deren Auswirkungen
  • Diskussion aktueller Entwicklungen - auch in Bezug auf die Strategie der EZB
  • Neue Bezahlverfahren
  • Bildungsangebote der Bundesbank

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft, Sozial- und Wirtschaftskunde, Wirtschaft und Verwaltung, Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales, Wirtschaftskunde, Wirtschatslehre/Recht


Hinweise

Es werden weiterführende Informationsmaterialien und Broschüren ausgehändigt.

Grundkenntnisse zum Thema Europäische Zentralbank (Aufbau, Ziele, geldpolitische Instrumente) sind wünschenswert.

Die Veranstaltung findet im Businesspark Dresden, Bertolt-Brecht-Allee 22-24, 01309 Dresden im Haus 24 statt. Der Zugang zum Haus 24 erfolgt über die Mansfelder Straße (<https://goo.gl/maps/ZX6Z2yby6TvYUV4Q8>).

Parkmöglichkeiten befinden sich in der Umgebung und in der Tiefgarage (Einfahrt über Mannsfelder Str., Tagesticket: 8,00 EUR).


Veranstaltungstermine

am von bis
22.04.2021 09:30 15:00

Anmeldeschluss

11.03.2021

Dozenten

Name von
Gruner-Ziegler, Kristin Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung Sachsen/Thüringen, Leipzig
Kübert, Stefan Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung Sachsen/Thüringen, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05971