Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10663: Von der Förderplanung zum Entwicklungsbericht-Leitfaden für das Erstellen von verschiedenen Planungsunterlagen in der Inklusionsarbeit!
am 05.11.2020Anmeldeschluss: 24.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Organisation und Umsetzung der Inklusion unter dem Aspekt der Heterogenität unter besonderer Berücksichtigung der Kommunikation und Aufgabenverteilung der beteiligten Lehrkräfte besonders bei der Erstellung der erforderlichen Planungsunterlagen.


Ziele

  • Die Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse im Bereich des sonderpädagogischen Förderbedarfs.
  • Die Teilnehmer erfahren Unterstützung beim Erkennen von Schülern mit sonderpädagogischen Förderbedarf an Oberschulen besonders in den Klassen 5 und 6.
  • Die Teilnehmer werden befähigt zur praktischen Arbeit beim Erstellen von Förderplänen, Entwicklungsberichten und bei der Antragstellung auf Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf.
  • Die Teilnehmer werden in ihrer Motivation gestärkt, den Inklusionsgedanken weiter zu tragen.

Inhalte

  • Woran erkenne ich mögliche Inklusionsschüler besonders in den Klassen 5 und 6?
  • Erstellen von Förderplänen und Entwicklungsberichten
  • Antragstellung auf Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf- Hinweise zum Ausfüllen der Formblätter
  • ·
    • Erfahrungsaustausch/Vorstellen und Erarbeiten der Unterlagen mit eigenen Praxisbeispielen

Zielgruppe

Lehrkräfte auch Seiteneinsteiger an Oberschulen, Gymnasien


Hinweise

Lehrkräfte und Seiteneinsteiger der Grundschulen, Oberschulen, Interesse an der integrativen Arbeit in verschiedenen Förderschwerpunkten.

Materialien: Förderpläne, Entwicklungsberichte, Formblätter-Antrag auf Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf, Fallbeispiele


Veranstaltungstermine

am von bis
05.11.2020 09:00 14:00

Anmeldeschluss

24.09.2020

Dozenten

Name von
Wolle, Petra Oberschule Bad Düben, Bad Düben

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10663