Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05610: Analysis, Grenzwerte und Einführung des Integralbegriffs (Teil 1 von 2)
am 04.11.2020Anmeldeschluss: 23.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422
Ansprechpartner organisatorisch: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422

Beschreibung

Der Grenzwertbegriff ist das zentrale Konzept der Analysis. Es wird in verschiedenen Veranschaulichungen und in seiner mathematisch korrekten Form eingeführt und seine Bedeutung innerhalb und außerhalb der Analysis wird diskutiert. Das Integral ist eine der vielen Ausprägungen und hier wird besonders der Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung als geometrisch sehr gut greifbare Grenzwertbetrachtung vorgestellt.


Ziele

Die Teilnehmer können Grenzwerte von Zahlenfolgen mit Hilfe der Definition verstehen und veranschaulichen.

Sie begreifen das Rechnen mit Grenzwerten als Zusammenspiel von Arithmetik und Konvergenzbegriff.

Sie sind in der Lage den Integralbegriff als natürliche Fortsetzung elementarer Flächenberechnung zu motivieren.

Sie verstehen den zur Berechnung von Integralen zentralen Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung als Grenzübergang.


Inhalte

  • Grenzwerte von Zahlenfolgen: Motivation, Definition, Beispiele und typische Missverständnisse
  • Wie berechnet man Grenzwerte: von einfachen Übungsaufgaben zu wichtigen Beispielen
  • Wo verwenden wir Grenzwerte?
  • Das Integral: warum und wie
  • Der HDI: Inhalt, praktische Bedeutung, Beweis und geometrisches Verständnis

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Mathematik an Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Gerne können wir Unterrichtsmaterialien diskutieren. Wer dazu etwas mitbringen möchte, ist herzlich eingeladen. Teil 2 wird die didaktisch-methodische Umsetzung im Unterricht behandeln, siehe Kurs C05611.

Teil 2 wird die didaktisch-methodische Umsetzung im Unterricht behandeln. Der erste Teil (s. Kurs C05610 am 04.11.2020) beinhaltet die wissenschaftliche Einführung.

Hinweis zu Covid-19:

Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept an dem jeweiligen Veranstaltungsort.Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung in den Vortrags-/sowie Arbeitsräumen ist freigestellt, wird aber empfohlen. Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.11.2020 09:00 15:00

Anmeldeschluss

23.09.2020

Dozenten

Name von
Stollmann Prof. Dr., Peter Technische Universität Chemnitz, Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05610