Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06046: Lions-Quest-Programm "ERWACHSEN HANDELN"
vom 10.09.2020 bis 12.09.2020Anmeldeschluss: 30.07.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Das Zeitalter der Digitalisierung, Globalisierung und Innovationsrasanz konfrontiert zukünftige Generationen mit zunehmend komplexer werdenden Herausforderungen. Um diese zu meistern, sind vor allem Lebenskompetenzen gefragt. Durch Sicherung eines Lern- und Dialograumes und systematischer Vermittlung dieser Kompetenzen wird Jugendlichen eine Möglichkeit gegeben, sich mit sich selbst, ihrer Umwelt und mit der Gesellschaft konstruktiv und empathisch auseinanderzusetzen. Einzigartig hierbei sind die Bereiche: Demokratiebildung auf der Basis der Menschenrechte (diese umfassen auch die Lebenszeit vor dem 18. Lebensjahr), die Befähigungen zur Wahrnehmung der Bürgerrolle in der Demokratie, ein ausgeprägtes Demokratieverständnis und Kompetenzen, die man braucht, um für jemanden bzw. ein Ziel, einen Inhalt usw. einzutreten (advocacy skills) sowie die Bereitschaft, durch gesellschaftliches Engagement zu lernen und sich gewaltfrei und konstruktiv in die Gesellschaft einzubringen (service learning).

Außerdem gibt es konkrete Ansätze für die Berufsorientierung.


Ziele

Die Teilnehmer lernen Methoden zur Förderung von Inklusion, Interkulturalität und Menschenrechten bei angehenden Erwachsenen. Sie wissen, wie sie Schüler in der Phase vom schulischen Abschluss zum beruflichen Einstieg erfolgreich begleiten und die Schlüsselkompetenzen und das Demokratieverständnis stärken, sowie die Bereitschaft zum gesellschaftlichen Engagement und Lernen fördern.


Inhalte

  • Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen von Schülern
  • I
  • dentitätsbildung von Schülern (Wer bin ich? In welcher Gesellschaft lebe ich? Wo gehöre ich hin?) ·
  • Emotionale Bildung von Schülern
  • Demokratische Kompetenzen von Schülern stärken

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Den Teilnehmern entsteht eine Eigenbetrag in Höhe von 50,00 € (inklusive Lehrerhandbuch und Kopiervorlagen), der vom Landesamt für Schule und Bildung nicht erstattet wird. Mit Erhalt der Zulassung durch das Landesamt für Schule und Bildung überweisen Sie diesen Beitrag bitte zeitnah auf das angegebene Konto von Lions-Quest.

Notwendig werdende Übernachtungen buchen Sie bitte eigenständig. Das Landesamt für Schule und Bildung erstattet für Lehrkräfte von Schulen in öffentlicher Trägerschaft die Fahrt- und Übernachtungskosten lt. SächsRKG. Weitere Kosten werden nicht übernommen. Bitte stellen Sie vor Antritt der Fahrt einen Fortbildungsreiseantrag (<https://www.schule.sachsen.de/622.htm?id=196>).

Hotels in der Landeshauptstadt Dresden erheben eine Beherbergungssteuer. Bitte beantragen Sie mit dem Fortbildungsreiseantrag die Freistellung von dieser Steuer (<http://www.dresden.de/media/pdf/formulare/Vdr22.044_Arbeitgeberbestaetigung.pdf>).

Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft klären die Übernahme der Kosten mit dem Schulträger.


Veranstaltungstermine

am von bis
10.09.2020 09:00 18:00
11.09.2020 09:00 18:00
12.09.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

30.07.2020

Dozenten

Name von
Lückert, Heike Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule, Unesco-Projekt-Schule, Plauen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06046