Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10586: Vom Bilderbuch auf die Theaterbühne
am 03.12.2020Anmeldeschluss: 22.10.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Theaterspielen ist ein wichtiges Mittel für Kinder und Jugendliche, um Literatur auf sinnliche und freudvolle Weise zu begreifen, die ästhetische Wahrnehmung und den künstlerischen Ausdruck zu schulen und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Die Fortbildung will Zugänge zum Theaterspiel mit Kindern in Grund- und Förderschulen vermitteln. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt darauf, einfache theatrale Umsetzungsmöglichkeiten für Bilderbücher zu entwickeln und ihre Durchführbarkeit und Wirkung praktisch zu überprüfen.


Ziele

  • Die Teilnehmer erkennen das Potential von Bilderbüchern für die Theaterarbeit
  • Die Teilnehmer kennen Methoden, um eine Bilderbuchvorlage in szenische Darstellungen
  • umzuwandeln.·
  • Die Teilnehmer können die erlernten Methoden eigenständig anwenden und auf beliebige
  • Bilderbuchvorlagen übertragen.·
  • Die Teilnehmer können selbstständig theaterpädagogische Konzepte zur Umsetzung von Bilderbüchern entwickeln.

Inhalte

  • Umsetzung einer Bilderbuchvorlage in theatrale Darstellungen
  • Chorische und choreographische Arbeitsweisen
  • Improvisationen zur Figurenfindung und Textentwicklung
  • Vermeidung einer Erzählerfigur

Hinweise

Bitte bequeme Kleidung/Schuhe mitbringen


Veranstaltungstermine

am von bis
03.12.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

22.10.2020

Dozenten

Name von
Klahn, Antje kultur_kontakt, Weimar

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10586