Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01965: Bewährtes neu denken - Fachgespräch Schuleingangsphase und Inklusion in der Grundschule"
am 04.03.2021Anmeldeschluss: 04.02.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die Fachtagung setzt sich mit den übergreifenden Themen Schuleingangsphase und Inklusion in der Grundschule auseinander. Auf der Grundlage eines spezifischen Fachberichts, der durch den jeweiligen Landesfachberater / die Landesfachberaterin vorgetragen wird, werden während der Tagung pädagogische, fachdidaktische und grundschulspezifische Fragen erörtert.

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Universitäten und Ausbildungsstätten, Referentinnen und Referenten des Landesamtes für Schule und Bildung, Vertreterinnen und Vertretern aus dem Kita-Bereich, Fachberaterinnen und Fachberatern und der Expertengruppe Schuleingangsphase sollen sowohl der aktuelle Stand der Entwicklung in diesen Bereichen als auch Zukunftsperspektiven diskutiert werden.


Ziele

Die Teilnehmer/innen nehmen den aktuellen Stand der Entwicklung zu den Themen Schuleingangsphase und Inklusion in der Grundschule wahr und betrachten die Konsequenzen für ihre Tätigkeit.

Die Teilnehmer/innen haben sich zu den Herausforderungen der Themen ausgetauscht und Handlungsbedarf abgeleitet.

Die Teilnehmer/innen haben aktuelle schulartspezifische Impulse aufgenommen, um sie in ihrer Tätigkeit zu berücksichtigen.


Inhalte

  • Herausforderungen in der Schuleingangsphase und zur Inklusion in der Grundschule
  • Austausch über Erfahrungen und Erkenntnisse zu diesen Themen mit Beteiligten verschiedener Bereiche
  • Information zu aktuellen schulartspezifischen Impulsen

Zielgruppe

Fachberater/innen Schuleingangsphase/Expertengruppe Schuleingangsphase/Fachberater/innen Inklusion, Schulreferentinnen und Schulreferenten, Vertreter/innen aus Universitäten, Ausbildungsstätten und dem Kita-Bereich


Veranstaltungstermine

am von bis
04.03.2021 09:00 17:30

Anmeldeschluss

04.02.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01965