Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01552: Fortbildung für DaZ- und Betreuungslehrkräfte
Binnendifferenzierung im DaZ-Unterricht
am 18.03.2021Anmeldeschluss: 18.02.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die Fortbildung beabsichtigt eine praxisorientierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Binnendifferenzierung im DaZ-Unterricht der Grundschule, was für Lehrkräfte eine arbeitsalltägliche Herausforderung darstellt. Neben der ohnehin existenten Lerngruppenheterogenität im Unterricht kommen für den Kontext DaZ insbesondere Aspekte wie die Herkunftssprachendiversität sowie die klassen(stufen)übergreifende und altersgruppengemischte Konstellation der Lerngruppen hinzu. Möglichkeiten für qualitätsvolles, didaktisches Handeln gilt es sowohl aufzuzeigen und zu beurteilen als auch zu reflektieren und zu diskutieren.


Ziele

Die Teilnehmenden haben didaktische und organisatorische Maßnahmen zur Binnendifferenzierung im DaZ-Unterricht an Grundschulen kennen gelernt.

Sie haben sich mit verschiedenen Wegen zur Umsetzung des Themas vertraut gemacht und didaktische Gestaltungsmöglichkeiten reflektiert.


Inhalte

·

Unterrichtsprinzip „Binnendifferenzierung

·

Methodische Grundlagen zur individuellen Lernförderung

·

Produktiver Umgang mit Heterogenität

·

Wahrnehmung und praktische Übungen zur Differenzierung

  • Möglichkeiten zur Gestaltung des Unterrichts an ausgewählten Beispielen

Zielgruppe

Fachberater/innen im Fach Deutsch als Zweitsprache, Betreuungslehrer/innen und Lehrkräfte an Grundschulen, die das Fach Deutsch als Zweitsprache unterrichten


Hinweise

Die Veranstaltung findet im Kompetenzzentrum Sprachliche Bildung in Dresden an der 101.Oberschule "Johannes Gutenberg" statt.


Veranstaltungstermine

am von bis
18.03.2021 09:00 17:30

Anmeldeschluss

18.02.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01552