Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10645: Neues vom Zahlungsverkehr - Wirtschaftskennzahlen für Deutschland
am 02.03.2021Anmeldeschluss: 19.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Ausgehend von der aktuellen Zahlungsverhaltensstudie der Deutschen Bundesbank wird zunächst vor allem die Rolle des Bargelds beim Bezahlen thematisiert. Anschließend werden neue Bezahlverfahren im unbaren Zahlungsverkehr wie beispielsweise Kontaktloszahlungen per Handy beziehungsweise Karte oder Instant Payments sowie neuere Entwicklungen bei Anbietern und Verfahren im unbaren Zahlungsverkehr vorgestellt und die Rolle globaler Zahlungsverkehrsanbieter erörtert.

Weiterhin werden im Überblick ausgewählte Wirtschaftskennzahlen in Form von Struktur- und Konjunkturindikatoren präsentiert. Zudem wird anhand ausgewählter Kennzahlen der Aufholprozess Ostdeutschlands an westdeutsche Vergleichsniveaus betrachtet.

Eine Falschgeldpräventionsschulung geht auf die Sicherheitsmerkmal des Euro-Bargelds ein.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen klassische und moderne Bezahlverfahren kennen.

Sie sollen Kennzahlen zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland beurteilen können.

Kenntnisse der Bargeld-Sicherheitsmerkmale sollen vor der Annahme von Falschgeld schützen.


Inhalte

aktuelle Entwicklungen im baren und vor allem im unbaren Zahlungsverkehr

Wirtschaftskennzahlen für Deutschland

Falschgeldprävention


Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Gemeinschafskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft, Sozial- u. Wirtschaftskunde, VWL/ BWL mit RW, Wirtschaft u. Verwaltung, Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales, Wirt.-kunde, Wirt.-lehre/Recht


Hinweise

Die Vortragsunterlagen werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.


Veranstaltungstermine

am von bis
02.03.2021 10:00 16:00

Anmeldeschluss

19.01.2021

Dozenten

Name von
Kübert, Stefan Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen, Leipzig ( Altes Messegelände)

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10645