Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.L10715: Fit für´s Leben – Die Einkommenssteuererklärung im Unterricht
am 04.03.2021Anmeldeschluss: 21.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Häufig hört man den Vorwurf, in der Schule lerne man nichts Wichtiges, nicht mal wie eine Steuererklärung funktioniert. Dabei ist das Thema Steuern sowohl in der Allgemeinbildung als auch in der Beruflichen Bildung lehrplanrelevant. Die Veranstaltung dient dazu, Ideen zu vermitteln, die Schüler dazu befähigen, ohne einen Steuerberater eine Einkommenssteuererklärung abzugeben. Ein Dozent des Finanzamtes Leipzig erklärt den Weg der Steuererklärung von der Zertifizierung bis zum Einspruch und stellt in diesem Zusammenhang die Tätigkeiten des Finanzamtes vor. Für einen praxisnahen Unterricht wird das Projekt „Finanzamt macht Schule präsentiert.


Ziele

Die Teilnehmer lernen das deutsche Steuersystem kennen.

Sie gewinnen einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten des Finanzamtes.

Sie haben sich einen Überblick über das ELSTER-Programm verschafft und können einen Steuerbescheid richtig lesen.


Inhalte

  • Einkommenssteuererklärung: Pflicht, Abgabefristen, Zertifizierung und Vorteile bei ELSTER
  • Steuergerechtigkeit: Einkommenssteuertarif und Lohnsteuerklassen
  • Steuerfahndung und Einspruchsrechtsbehelfsstelle
  • Projekt „Finanzamt macht Schule

Zielgruppe

Lehrkräfte der Fächer Wirtschaft-Technik/Soziales, Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft sowie Wirtschaft- und Sozialkunde


Hinweise

Das Finanzamt darf keine Steuerberatung durchführen. Es wird zwar bei der Veranstaltung über die Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnlichen Belastungen im Rahmen des ELSTER-Programmes informiert, aber es werden keine Tipps für eine bestmögliche Veranlagung gegeben.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.03.2021 13:00 16:00

Anmeldeschluss

21.01.2021

Dozenten

Name von
Beenen, Katharina Susanna-Eger-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig, Leipzig
Voigt, Uwe Finanzamt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10715