Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01652: Sommerkunstwoche Urban Art
Urban Art - Die Stadt als Leinwand
vom 02.08.2021 bis 06.08.2021Anmeldeschluss: 05.07.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kröber, Henno; (03 51) 83 24 373
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Urban Art mit ihren verschiedenen Ausprägungen, wie Graffiti, Street Art, Tape Art etc. ist seit Jahrzehnten eine der spannendsten und am weitesten verbreiteten Strömungen der zeitgenössischen Kunst. In diesem Kurs wollen wir uns gemeinsam auf eine Reise in diese verrückte, unkonventionelle und vielfältige Welt begeben.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben praxisorientiert umfangreiche Kenntnisse über die verschiedenen Ausdrucksformen, Möglichkeiten und Medien der Urban Art erhalten.

Sie haben durch die Gestaltung und Dokumentation eigener Kunstwerke eine ideale Grundlage für einen Transfer in ihr eigenes kunstpädagogisches Handlungsfeld erhalten.


Inhalte

  • Vermittlung, Erprobung und Anwendung verschiedener Methoden und Techniken der Urban Art
  • Erstellung und Dokumentation eigener Urban Art Kunstwerke
  • Wissensvermittlung zu Formen und Anwendungsmöglichkeiten der Urban Art insbesondere im schulischen Kontext inkl. rechtlicher Rahmenbedingungen
  • ·

Zielgruppe

Kunstlehrer/innen aller Schularten sowie künstlerisch ambitionierte Lehrkräfte, gern mit Vorkenntnissen


Hinweise

Bedingt durch die Beschaffenheit des Materials und die erforderlichen Trockenprozesse werden sich die Kurszeiten auch auf die Abende erstrecken.

Die Teilnahmemöglichkeit richtet sich nach dem Posteingang des Anmeldeformulars und ist nur im zugelassenen Kurs möglich!

Bei Interesse an einem zweiten Kunstkurs (R01651, R01653, R01654, R01655) ist dieser als Zweitwahl im Anmeldeformular anzugeben.

Der Eigenbeitrag beträgt 50,00 € für die Beschaffung des Materials.

Der Kurs findet in der zweiten Sommerferienwoche statt.

Die entstandenen Arbeiten werden ein Jahr im Schloss Siebeneichen zu Ausstellungs- und Dokumentationszwecken verbleiben oder ein Gemeinschaftswerk verbleibt am Ort.


Veranstaltungstermine

am von bis
02.08.2021 10:00 17:30
03.08.2021 09:00 17:30
04.08.2021 09:00 17:30
05.08.2021 09:00 17:30
06.08.2021 09:00 13:00

Anmeldeschluss

05.07.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01652