Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung in den Monaten Januar bis März 2021

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung für den Zeitraum 

vom 02.11.2020 bis einschl. 01.04.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Diese Entscheidung trägt der Situation hoher Infektionszahlen in Sachsen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 Rechnung und soll vor allem das Risiko für alle an Lehrerfortbildung Beteiligten minimieren. 

Über abweichende Regelungen in Qualifizierungen und berufsbegleitenden Fortbildungen werden spezielle Zielgruppen direkt informiert.
Online-Fortbildungen finden Sie hier im Katalog unter der Veranstaltungsart Online-Format.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10758: Lions-Quest "Zukunft in Vielfalt" - interkulturelle Kompetenz in Schulklassen u.a. Gruppierungen, zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund
vom 15.04.2021 bis 16.04.2021Anmeldeschluss: 04.03.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Das Fortbildungsangebot LQ "ZiV" trägt zur Kompetenzerweiterung bei der systematischen Unterstützung von Gruppenprozessen in kulturell heterogenen Gruppierungen (Schulklassen) bei.

Die Teilnehmer erhalten Handwerkszeug für die Begleitung und Steuerung von Gruppenprozessen, entsprechend der Bedürfnisse der Jugendlichen mit ihren individuellen Hintergründen.

Ausgehend von der Sensibilisierung der Teilnehmer werden wertschätzende Haltungen gefördert.

Dazu werden Aktivitäten und Übungen auf verschiedenen sprachlichen Niveaus praxisorientiert vorgestellt und gemeinsam erprobt, die primär in deutschsprachigen Schulklassen als auch in Gruppen mit geringen Deutschkenntnissen zur Anwendung kommen können.

Alle Teilnehmer erhalten ein umfassendes Lehrerhandbuch zur Fortbildung.


Ziele

Die Lehrkräfte professionalisieren sich bei der:

  • Beobachtung und fördernden Begleitung von Gruppenprozessen in heterogenen Klassen
  • Reduktion von Vorurteilen und Konflikten auf allen Seiten durch früh einsetzende, positive und konstruktive Grundhaltungen gegenüber kultureller Diversität
  • Prävention von Radikalisierung und Extremismus

Inhalte

  • Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter u.a. pädagogisches Personal werden zum Thema "Diversity" sensibilisiert und durch exemplarische Selbsterfahrung zur Reflexion angeleitet
  • Phänomene verschiedener Phasen der Gruppenprozesse in heterogenen Gruppierungen werden reflektiert und durch Aktivitäten und Übungen auf unterschiedlichen sprachlichen Niveaus erprobt.
  • Der Fokus liegt dabei auch auf der Aufnahmebereitschaft auf Seiten deutscher Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener gegenüber Gruppenmitgliedern aus anderen Ländern oder/und Fluchterfahrung.
  • Mit Bildern unterstützte Übungen fördern durch eine gleiche Didaktik und Methodik die Bereitschaft dieser neuen/anderen Gruppenmitglieder, sich in die bestehende Gruppe einzufügen.

Zielgruppe

Lehrkräfte (insbesondere im Fach Deutsch als Zweitsprache) an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Besonders geeignet für DaZ - Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter, Lehrkräfte aller weiterführenden Schularten

Eine vorherige Teilnahme an Lions-Quest "Erwachsen werden" oder "Erwachsen handeln" ist nicht erforderlich.

Eigenbeitrag 35,- Euro Teilnehmer (u. a. für Lehrerhandbuch)


Veranstaltungstermine

am von bis
15.04.2021 09:00 17:00
16.04.2021 09:00 13:00

Anmeldeschluss

04.03.2021

Dozenten

Name von
Denker, Hartmut k.A.

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10758