Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10711: Nicht alles so ernst nehmen - Humor in der pädagogischen Arbeit
am 26.04.2021Anmeldeschluss: 15.03.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Humor ist soziales Bindemittel und baut Brücken in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Die dahinter stehende Haltung, nicht alles so ernst zu nehmen, kann vor allem in der sozialen und pädagogischen Arbeit Stress und Anspannungen reduzieren.

Das Seminar bietet einen Einblick in Möglichkeiten und Techniken, Humor als innere Haltung zu fördern, zu gestalten und für die eigene Arbeit nutzbar zu machen. Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen eigener Humorressourcen. Die Teilnehmenden erhalten praktische Tipps und Tricks, um mit viel Spaß kreative Erlebnisse zu gestalten und finden dabei Strategien, Humor in den Berufsalltag zu übertragen. Die Teilnehmenden können sich sicher sein, in diesem außergewöhnlichen Seminar darf gelacht werden!


Ziele

  • Humor soll als innere Haltung entdeckt, gestaltet und für die eigene Arbeit nutzbar gemacht werden
  • Die Wertschätzung des eigenen Humors, aber auch des Humors der Kollegen und Schüler im pädagogischen Handlungsfeld soll verstärkt werden.
  • Ziel ist die Schärfung des Bewusstseins der Teilnehmenden für die vielfältigen, hilfreichen Möglichkeiten von Humor im pädagogischen Berufsalltag.

Inhalte

  • Entdeckung und Gestaltung von Humor als innere Haltung
  • Theoretische Grundlagen: Humorvolle Interaktion als Methode - Funktion und Wirkung von Humor im pädagogischen Handlungsfeld
  • Humortechniken und Hilfsmittel für die Praxisanwendung

Hinweise

bequeme Kleidung, Lieblingswitze und humorvolle Erlebnisse


Veranstaltungstermine

am von bis
26.04.2021 09:00 15:00

Anmeldeschluss

15.03.2021

Dozenten

Name von
Böttcher, Sandra Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Sachsen e. V., Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10711