Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06064: Sprachbildung und Lesekompetenz
vom 01.12.2020 bis 31.03.2021Anmeldeschluss: 20.10.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8324-426
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Sprach- und Lesekompetenz setzen eine besondere Aufmerksamkeit und Dialoghaltung aller Lehrkräfte voraus, denn jedes Unterrichtsfach und alle Bildungsinhalte stützen sich auf sprachliche, Verständnis- und Lesekompetenzen. Sie müssen stets auf vorhandene Vorläuferfertigkeiten hin überprüft werden, denn es reicht nicht aus, Wort- (-lese-) kompetenzen oder Lesetechniken zu schulen. Lesekompetenz bedarf vielmehr einer fächerübergreifenden und integrativen Betrachtung, die Berücksichtigung motivatorischer Aspekte und individueller Lernstände.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Aspekte der Sprachbildung.

Sie wissen, welche Dialoghaltung unterstützend wirkt.

Die Teilnehmer nutzen und kennen gezielte Methoden der Sprachbildung.


Inhalte

  • Zusammenhang von sprachlicher Bildung und Lesekompetenz
  • Weiter Blick und offene Dialoghaltung
  • Konzeptwissen und der Gebrauch von Lesestrategien
  • à Sinn und Zweck zur Eigenmotivation·
  • Spracherwerbsprozesse

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer an Grundschulen


Hinweise

Die Veranstaltung findet im Businesspark Dresden, Bertolt-Brecht-Allee 22-24, 01309 Dresden im Haus 24 statt. Der Zugang zum Haus 24 erfolgt über die Mansfelder Straße (<https://goo.gl/maps/ZX6Z2yby6TvYUV4Q8>).

Parkmöglichkeiten befinden sich in der Umgebung und in der Tiefgarage (Einfahrt über Mannsfelder Str., Tagesticket: 8,00 EUR).


Veranstaltungstermine

am von bis
01.12.2020 09:00 15:30
31.03.2021 09:00 15:30

Anmeldeschluss

20.10.2020

Dozenten

Name von
Beier, Maike LiteraTour Sachsen, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06064