Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06033: Informatik entdecken - Bauklötze, Roboter, & Co. - die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" lädt ein
am 23.11.2020Anmeldeschluss: 12.10.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Informatik ist in der heutigen Welt allgegenwärtig. Kinder erleben zahlreiche digitale Geräte und deren Anwendungen als selbstverständlich und sind neugierig darauf, wie sie funktionieren. Informatische Bildung zielt darauf ab, zu erklären: Wie und warum funktionieren die digitalen Geräte? Auf welchen Prinzipien beruhen diese Funktionsweisen?

Die Veranstaltung „Informatik entdecken orientiert sich an den Inhaltsbereichen und Prozesskompetenzen der Bildungsstandards der Gesellschaft für Informatik (GI) sowie an den länderspezifischen Bildungs- und Lehrplänen. Auf dieser Grundlage sind die Inhalte für eine Lernbegleitung drei- bis zehnjähriger Kinder altersentsprechend entwickelt worden.

Sortieren, strukturieren, analysieren, Lösungen für Probleme finden - in der Fortbildung erfahren die Teilnehmer, dass informatische Bildung viel mit diesen Fähigkeiten zu tun hat und auch ohne Computer möglich ist. Sie erforschen Pixelbilder, Geheimbotschaften und entdecken regelmäßige Abfolgen im Alltag. Sie erfahren den Einsatz elektronischer Geräte und reflektieren über das Für und Wider dieses Einsatzes.


Ziele

Die Fortbildung hat die Teilnehmer sensibilisiert, Informatik in Alltagssituationen wahrzunehmen, Anregungen angeboten, um Kinder für informatische Bildung zu begeistern und ihre informatischen Fähigkeiten zu stärken.


Inhalte

  • Abgrenzung informatischer Bildung von Medienbildung
  • Informatik im Alltag entdecken und als Zugang zu informatischer Bildung nutzen
  • Einblicke in verschiedene Themenfelder der Informatik
  • Methoden informatischer Bildung
  • Praxisideen mit und ohne Computer

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer an Grundschulen


Hinweise

Bitte bringen Sie einen Zettelblock (mind. drei verschiedene Farben), Faserstifte, Schere und Büroklammern mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
23.11.2020 09:00 15:30

Anmeldeschluss

12.10.2020

Dozenten

Name von
Zschippang, Britt Trainerin, Stiftung "Haus der Kleinen Forscher"

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06033