Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01665: Fachbezogene Fortbildung Ethik
Achtsamkeit als Schlüsselkompetenz - Was leistet der Ethikunterricht?
vom 17.03.2021 bis 18.03.2021Anmeldeschluss: 18.02.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Bereits ab dem Grundschulalter gehen mit den hohen schulischen Anforderungen stressbedingte Erkrankungen einher. Fast jedes zweite Schulkind in Deutschland zeigt Symptome von Schulstress wie Kopf- oder Magenschmerzen sowie Schlafstörungen. Fast jedes dritte Kind leidet unter depressiven Verstimmungen. Die Schaffung einer lernförderlichen Atmosphäre ist in allen Unterrichtsfächern Grundvoraussetzung für den Bildungsprozess und darüber hinaus für ein gelingendes Leben. Mit dem gelingenden Leben befasst sich spezialisiert das Fach Ethik. Achtsamkeit und ihre Relevanz für den Ethikunterricht steht im Zentrum dieser Fortbildung. Durch den nicht wertenden Fokus solcher Programme auf den Augenblick in allen seinen Aspekten steigt die Empathiefähigkeit, welche die Basis von Beziehungskompetenz schafft. Zugleich wird mit der Erfahrung von Selbstwirksamkeit ein verantwortungs- und wertbewusstes Urteilen und Handeln gefördert, das im Fach Ethik als wesentliches Ziel verfolgt wird.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben theoretische und praktische Kenntnisse über die Haltung der Achtsamkeit erworben.

Sie haben Forschungsergebnisse zu den Wirkfaktoren von Achtsamkeit kennen gelernt und diese anhand von Übungen selbst erfahren.

Sie haben Achtsamkeitsübungen mit für den Ethikunterricht angepassten Elementen durchgeführt.

Die Teilnehmenden haben sich über das didaktische Vorgehen und die Herausforderungen des Themas ausgetauscht.


Inhalte

  • Konzept der Achtsamkeit
  • Wirkfaktoren
  • Achtsamkeitsübungen
  • Achtsamkeitspraxis im Ethikunterricht
  • Didaktisches Vorgehen und Herausforderungen

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen im Fach Ethik an Oberschulen sowie Führungskräfte, die in diesem Fach und dieser Schulart unterrichten


Veranstaltungstermine

am von bis
17.03.2021 10:00 17:30
18.03.2021 09:00 16:00

Anmeldeschluss

18.02.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01665