Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung in den Monaten Januar bis März 2021

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung für den Zeitraum 

vom 02.11.2020 bis einschl. 01.04.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Diese Entscheidung trägt der Situation hoher Infektionszahlen in Sachsen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 Rechnung und soll vor allem das Risiko für alle an Lehrerfortbildung Beteiligten minimieren. 

Über abweichende Regelungen in Qualifizierungen und berufsbegleitenden Fortbildungen werden spezielle Zielgruppen direkt informiert.
Online-Fortbildungen finden Sie hier im Katalog unter der Veranstaltungsart Online-Format.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01881: Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Konsequenzen für die Unterrichtsgestaltung im gemeinsamen Unterricht
vom 17.05.2021 bis 18.05.2021Anmeldeschluss: 19.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) nimmt auch die schulische Bildung in die Pflicht. Vielfalt ist seit jeher eine große Herausforderung für die Lehrkräfte aller Schularten, die damit tagtäglich umgehen. In einer Reihe von sächsischen Oberschulen werden seit dem Schuljahr 2018/2019 darüber hinaus Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Lernen oder geistige Entwicklung lernzieldifferent unterrichtet.

Anliegen dieser Fortbildung ist es, die Lehrkräfte von Oberschulen, welche Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen beschulen, in Theorie und Praxis für diese neue Aufgabe fit zu machen.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben sich vertieft mit den spezifischen Bedürfnissen und Besonderheiten von Kindern und Jugendlichen mit dem Förderschwerpunkt Lernen auseinandergesetzt und ihre Erfahrungen mit dieser Schülergruppe ausgetauscht.

Sie haben konkrete Anregungen für die lernzieldifferente Unterrichtsgestaltung erhalten, die auf die speziellen Bedürfnisse der Kinder mit dem Förderschwerpunkt Lernen sowie zugleich auf die verschiedenen Bedürfnisse aller Schülerinnen und Schüler der Klasse Rücksicht nimmt.

Sie haben in Kleingruppen lernzieldifferente Unterrichtssequenzen anhand eines fachlichen Beispiels vorbereitet, präsentiert und diskutiert.

Die Teilnehmenden haben Hinweise zur effektiven und langfristigen Vorbereitung ihrer Unterrichtstätigkeit in lernzieldifferenten Klassen erhalten.


Inhalte

  • Spezifische Bedürfnisse und Besonderheiten von Kindern und Jugendlichen mit dem Förderschwerpunkt Lernen
  • Rollenverständnis von Fachlehrkraft, Förderlehrkraft und Schulbegleitung
  • Grundlagen der Unterrichtsplanung: Lehrpläne und Förderpläne
  • Anregungen für die lernzieldifferente Unterrichtsgestaltung
  • Entwürfe von lernzieldifferenten Unterrichtssequenzen am fachlichen Beispiel
  • Hilfen für die effektive Vorbereitung von lernzieldifferentem Unterricht

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen, die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen lernzieldifferent unterrichten


Hinweise

Dieses Fortbildungsangebot wendet sich besonders an Lehrkräfte und Führungskräfte von Schwerpunktschulen zur lernzieldifferenten Unterrichtung von Kindern mit dem Förderschwerpunkt Lernen.


Veranstaltungstermine

am von bis
17.05.2021 10:00 17:30
18.05.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

19.04.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01881