Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06016: Trendsportspiele für einen inklusiven Sportunterricht
am 11.02.2021Anmeldeschluss: 27.11.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8324-426
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Unter dem Stichwort Heterogenität beeinflussen zunehmend unterschiedliche sportartspezifische Fertigkeiten den Sportunterricht. Beim laut Lehrplan geforderten Unterrichten typischer Sportspiele kommt es nicht selten zur Vergrößerung dieser Unterschiede zwischen den Schülern, da leistungsstarke Kinder durch ihre Handlungsfähigkeit oft mehr aktive Zeit in der Auseinandersetzung mit dem Spielmaterial haben, als Kinder mit wenig Vorerfahrung, die aufgrund dessen nicht selten einen passiven Part einnehmen.

Der Workshop soll den Teilnehmern Möglichkeiten nahebringen, über Inhalte aus dem Trendsport und unter dem Einsatz zielgerichteter methodischer Verfahrensweisen der zunehmenden Heterogenität gerecht zu werden. Es werden Konzepte aufgezeigt, die spezifische Stärken und Bedürfnisse der Kinder berücksichtigen.


Ziele

Die Teilnehmer kennen (Trend-)Sportspiele, die inklusiven Charakter haben und haben ihr individuelles Methodenrepertoire erweitert.

Sie haben ihre eigene Einstellung gegenüber Diversität reflektiert.


Inhalte

  • Kennenlernen innovativer Trendsportspiele und Sammeln neuer Bewegungserfahrungen (aktives Erleben)
  • Reflexion des Erlebten und damit Ermöglichen des Transfers für das eigene Berufsfeld

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Sport aller Schularten


Hinweise

Bitte bringen Sie Sportkleidung mit.

Ein Handout zur Ergebnissicherung wird nach Anfrage an den Referenten über E-Mail gesendet.


Veranstaltungstermine

am von bis
11.02.2021 08:30 15:30

Anmeldeschluss

27.11.2020

Dozenten

Name von
Andrä Dr., Christian Universität Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06016