Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01551: Fortbildung für DaZ-und Betreuungslehrkräfte
Umgang mit traumatisierten Kindern im Schulalltag
am 10.12.2020Anmeldeschluss: 12.11.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Weltweit waren und sind immer mehr Menschen, insbesondere Kinder, aus Kriegs- und Krisengebieten auf der Flucht (akt. 79,5 Mio.). In ihren Herkunfts-ländern und auf der Flucht haben dieses Menschen häufig mehrfach traumatische, d.h. lebensbedrohliche Erfahrungen gemacht und benötigen daher besondere Unterstützung, um in den Alltag zurückzufinden.

Diese Fortbildung soll dazu beitragen, Unsicherheiten im Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen abzubauen.

Ziel ist, neben den Anregungen zum Perspektivwechsel und einer diversitätssensitiven Anwendung bisher erlernter Methoden, vor allem die Stärkung der eigenen Handlungsfähigkeit in herausfordernden Situationen.

Neben dem theoretischen Überblick zu den Themen: Flucht, Traumafolgestörungen, Identifikation traumatisierter Personen sowie zu den Besonderheiten der Arbeit im transkulturellen Kontext, werden im Rahmen der Fortbildung Informationen zur psychosozialen und medizinischen Versorgung in Sachsen vermittelt, Herausforderungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen besprochen sowie Ideen für die Praxis und gute Herangehensweisen im eigenen Tätigkeitsfeld erarbeitet.


Ziele

Die Teilnehmer/innen sind für besondere Ausgangslagen bei Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund sensibilisiert.

Sie haben wichtige Informationen zum Thema erhalten, die eine Verbesserung der Betreuung von psychisch belasteten Menschen im Rahmen der schulischen Integration ermöglichen.

Sie haben die Inhalte des Impulsvortrages sowie der Fallbesprechungen für den eigenen Arbeitsbereich reflektiert und Umsetzungsmöglichkeiten im schulischen Alltag diskutiert.


Inhalte

  • Merkmale und Symptome von Traumatisierungen und angemessenes Reagieren
  • Auswirkungen auf Gruppen und Bildungsprozesse in Schule
  • adäquates pädagogisches Handeln
  • Kooperationspartner/innen
  • Informationen zur medizinischen und psychosozialen Versorgung im Freistaat Sachsen
  • Besprechung von Fallbeispielen

Zielgruppe

Fachberater/innen im Fach Deutsch als Zweitsprache, Betreuungslehrer/innen und Lehrkräfte an Grundschulen, die das Fach Deutsch als Zweitsprache unterrichten


Hinweise

Der Kurs richtet sich vorrangig an Lehrkräfte des Standortes Leipzig und findet in der Kurt-Masur-Schule, Grundschule der Stadt Leipzig, Scharnhorststraße 24, 04275 Leipzig statt


Veranstaltungstermine

am von bis
10.12.2020 09:00 17:30

Anmeldeschluss

12.11.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01551