Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03841: Wertschätzende Kommunikation mit Jugendlichen als Möglichkeit zur positiven Beziehungsgestaltung und Belastungsreduktion in der pädagogischen Arbeit
am 18.01.2021Anmeldeschluss: 07.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

In dieser Veranstaltung wird geprüft, welche Möglichkeiten angemessener und positiver Kommunikation im Unterricht existieren. Dies kann eine gute oder angemessene Beziehungsausprägung zwischen Lehrer und Schüler stark beeinflussen und weitergehend eine angemessene und störungsärmere Unterrichtsatmosphäre ermöglichen. Gerade dies trägt massiv zur Vermeidung von Unterrichtsstörungen und weitergehend zur Stressreduktion bei.


Ziele

  • Grundlagen wertschätzender und erfolgreicher Kommunikation im Unterricht
  • Anwendung der Erkenntnisse im Schulalltag - Diskussion und praktische Übungen
  • Systematisierung in Bezug auf das konkrete Lehrer(kommunikations)verhalten

Inhalte

  • Gelingende, situationsentsprechende und angemessene Kommunikation
  • Bedürfnisse in der Kommunikation
  • angemessene Techniken und "Werkzeuge" der Kommunikation

Zielgruppe

Lehrer aller Fachkombinationen an Grundschulen, Förderschulen, Gymnasien und BSZs


Hinweise

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Lehrer, die prüfen wollen, inwieweit über bewusste Beziehungsgestaltung zu ihren Schülern ein besserer und v.a. entspannterer Unterricht für Lehrer und Schüler möglich werden kann. In der Veranstaltung wird anwendbares, realitätsnahes Wissen vermittelt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bereit sind, eigene Problemfälle einzubringen und zur Diskussion zu stellen. Das Lernen in dieser Veranstaltung vollzieht sich nicht an "Papierfällen", sondern ist auf Ihren beruflichen Alltag und dessen konkrete Anforderungen ausgerichtet.

Parkhinweis am Veranstaltungsort: Bitte benutzen Sie das kostengünstige Parkhaus im Park des Friedens (Marienstraße 16, 08468 Reichenbach im Vogtland). Es ist nur 5 Minuten zu Fuß vom Gymnasium entfernt.


Veranstaltungstermine

am von bis
18.01.2021 09:00 16:00

Anmeldeschluss

07.12.2020

Dozenten

Name von
Müller Dr., Holger SAPITE-Consult, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03841