Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01913: QSF - Phase 4: Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen
Wie soll Schulleitung Fehlverhalten von Schülerinnen und Schülern ahnden?
am 09.12.2020Anmeldeschluss: 11.11.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Ansorge, Uwe; (03 51) 83 24 366
Ansprechpartner organisatorisch: Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39

Beschreibung

Schüler/innen verhalten sich nicht immer, wie man es von ihnen erwartet. Mangelnde Disziplin und Aufmerksamkeit, Abschreiben, Rangeleien, Beleidigungen bis hin zu Körperverletzungen gehören mitunter zum schulischen Alltag. In diesen Fällen bedarf es einer angemessenen Reaktion, die einerseits der Sicherung des Erziehungs- und Bildungsauftrages, andererseits dem Schutz von Personen und Sachen dient. Wann sind erzieherische Maßnahmen noch ausreichend? Welchen Spielraum gibt es für selbige? In welchen Fällen müssen Ordnungsmaßnahmen ergriffen werden? Im Forum werden diese Fragen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erörtert und Lösungsvorschläge erarbeitet.


Ziele

Die Führungskräfte haben die unterschiedliche Qualität von Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen diskutiert.

Sie haben anhand von Fallbeispielen mögliche Handlungsabläufe für Reaktionen auf Fehlverhalten von Schülerinnen und Schülern erörtert.

Die Führungskräfte haben die Übertragung von Strategien auf ihren eigenen Arbeitskontext angedacht.


Inhalte

  • Ermächtigungsgrundlage für erzieherische Maßnahmen
  • Auswahl von Erziehungsmaßnahmen
  • Katalog für Ordnungsmaßnahmen
  • Ordnungsmaßnahmen als Verwaltungsakte
  • Zweckmäßigkeit von Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

Zielgruppe

Schulische Führungskräfte


Hinweise

Durchführung laut Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen (QSF)


Veranstaltungstermine

am von bis
09.12.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

11.11.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01913