Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01914: QSF - Phase 4: Aufsicht im Schulalltag
Ständig unter Beobachtung?
am 04.01.2021Anmeldeschluss: 07.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Ansorge, Uwe; (03 51) 83 24 366
Ansprechpartner organisatorisch: Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39

Beschreibung

Die Durchsetzung der Aufsichtspflicht an Schulen ist oft mit großer Unsicherheit verbunden. Besonders wenn es um deren mögliche Verletzung geht, führt dies auch zu Ängsten beim Einsatz pädagogischer Maßnahmen. So stellt sich z. B. die Frage nach der Haftung und möglichen rechtlichen Konsequenzen. Es hat sich gezeigt, dass viele Ängste unbegründet sind. Die Kenntnis von Verfahren bei Aufsichtspflichtverletzungen hilft, mehr Rechtssicherheit zu schaffen.

Im Forum werden exemplarisch Möglichkeiten für das Führungshandeln erarbeitet und diskutiert.


Ziele

Die Führungskräfte wissen, welche Anforderungen an die Aufsichtspflicht gestellt werden und haben Kriterien der Aufsichtspflichtverletzung kennen gelernt.

Sie sind über Verfahren zur Wahrnehmung der Aufsichtspflicht und bei Aufsichtspflichtverletzungen informiert.

Die Führungskräfte haben mögliche rechtliche Konsequenzen und Haftungsfragen an Beispielen reflektiert.


Inhalte

  • Aufsichtspflicht - räumlich, zeitlich, schülerbezogen
  • Übertragung der Aufsichtspflicht
  • Aufsicht bei außerunterrichtlichen Aktivitäten
  • Haftung bei Aufsichtspflichtverletzungen
  • Dienst- und strafrechtliche Konsequenzen bei Aufsichtspflichtverletzungen

Zielgruppe

Schulische Führungskräfte


Hinweise

Durchführung laut Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen (QSF)


Veranstaltungstermine

am von bis
04.01.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

07.12.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01914