Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05579: Erfahrungsaustausch und Ideenbörse: Lernen mit Methode - Geschichtsunterricht interessant gestalten
am 08.10.2020Anmeldeschluss: 27.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Nötzold, Steffi; +49 371 5366-455
Ansprechpartner organisatorisch: Nötzold, Steffi; +49 371 5366-455

Beschreibung

Die Vermittlung von Kompetenzen im Fachunterricht Geschichte ist eine Anforderung des Lehrplans, die von jeder Lehrkraft in seinem Unterricht umgesetzt werden muss. Einen besonderen Schwerpunkt nimmt die Methodenkompetenz ein. Sie umfasst die Fähigkeiten zur Anwendung bestimmter Lern- und Arbeitsmethoden, die zum Erwerb, zur Entwicklung und zur Erstellung von Fachkompetenzen nötig sind und ermöglicht es den Schülern fachlich auf dem neuesten Stand zu sein. Methodenkompetenz bedeutet Arbeitstechniken, Verfahrensweisen und Lernstrategien sachgerecht, situationsbezogen und zielgerichtet einsetzen zu können.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten einen theoretischen Überblick zur Thematik.

Sie lernen anhand von Unterrichtsbeispielen Möglichkeiten zur Gestaltung eines abwechslungsreichen Geschichtsunterrichts kennen.

Die Teilnehmer lernen praxisbezogen verschiedene Methoden kennen.

Den Teilnehmer wird ein Erfahrungsaustausch ermöglicht.


Inhalte

  • Theoretische Einführung und Begriffsklärung
  • Kennenlernen verschiedener Methoden
  • Erfahrungsaustausch
  • Ideenbörse

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Geschichte an Oberschulen


Hinweise

Das Mitbringen von Unterrichtsbeispielen ist erwünscht.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.10.2020 15:00 16:30

Anmeldeschluss

27.08.2020

Dozenten

Name von
Heber, Carola Sportoberschule Chemnitz, Chemnitz
Schinke, Bärbel Oberschule Claußnitz, Claußnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05579