Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02032: Fachbezogene Fortbildung Ethik
Ein großes Museum für den Ethikunterricht entdecken - Exkursion in das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
vom 06.05.2021 bis 07.05.2021Anmeldeschluss: 08.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Außerschulische Lernorte gilt es vertieft zu nutzen. So ist das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig ein idealer Ort für anschaulichen Ethikunterricht, ja geradezu eine Fundgrube. Alle thematischen Spannungsfelder des Faches können hier bearbeitet werden. Nicht zuletzt das Kernthema des Faches Ethik: "die Ausbildung von Toleranz, Akzeptanz, die Anerkennung und Wertschätzung im Umgang mit Vielfalt sowie Respekt vor dem Leben." (Lehrplan Klassenstufe 8) In der Fortbildung werden ausgewählte museale Bereiche für den Ethikunterricht erschlossen sowie vor Ort praktische Übungen durchgeführt (ethische Debatten rund um die musealen Themen oder Erprobung von Kulturtechniken). Nicht zuletzt wird in der Fortbildung interkulturelles sowie religionskundliches Wissen vertieft.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben wichtige Bereiche des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig für den Ethikunterricht erschlossen.

Sie haben Ideen für die Umsetzung verschiedener fachlicher Themen des Ethiklehrplans der Oberschule im Museum gesammelt.

Die Teilnehmenden haben Einblick in das museumspädagogische Angebot des GRASSI Museums erhalten.


Inhalte

  • Museumspädagogische Angebote und Schwerpunkte des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig
  • Interkulturalität und Religionen in unserer "einen Welt"
  • Ethische Debatten zu den Folgen von Kolonialismus, Chauvinismus, Rassismus und Sexismus
  • Handlungsorientierte, praktische Arbeit zu Kulturtechniken

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen im Fach Ethik an Oberschulen sowie Führungskräfte, die in diesem Fach und dieser Schulart unterrichten


Veranstaltungstermine

am von bis
06.05.2021 10:00 17:30
07.05.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

08.04.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02032