Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung in den Monaten November und Dezember 2020

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung für den Zeitraum 

vom 02.11.2020 bis zum 31.12. 2020

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Diese Entscheidung trägt der Situation steigender Infektionszahlen in Sachsen im Zusammenhang mit der  Pandemie SARS-CoV-2 Rechnung und soll vor allem das Risiko für alle an Lehrerfortbildung Beteiligten minimieren. 

Online-Fortbildungen finden i. d. R. wie geplant statt.

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01500: Fachbezogene Fortbildung Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft
Die Parteienlandschaft in Deutschland und Sachsen vor der Bundestagswahl 2021
vom 22.02.2021 bis 24.02.2021Anmeldeschluss: 25.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Im Herbst 2021 findet die nächste Bundestagswahl statt, bei der Bundeskanzlerin Merkel nicht wieder kandidiert, sodass erstmals seit 1949 alle Parteien ohne Amtsinhaber/in antreten. Aufgrund der Entstehung von Überhang- und Ausgleichsmandaten könnten dem Parlament noch mehr Abgeordnete als gegenwärtig angehören, denn die Parteien konnten sich bisher nicht auf eine Reform des Wahlsystems einigen.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Veranstaltung mit der Situation der Parteien in Deutschland und Sachsen zu Beginn des Wahljahres, vergleicht das bisherige Wahlverhalten (vor allem Ost vs. West) und geht auf das Wahlsystem (inkl. gegenwärtig diskutierter Reformvorschläge) ein.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben einen Überblick zu charakteristischen Merkmalen der Parteienlandschaft in Deutschland und Sachsen erhalten.

Sie haben erfahren, wie die Wählerinnen und Wähler bei den bisherigen Bundestagswahlen seit der Wiedervereinigung abgestimmt haben und wie sich Unterschiede erklären lassen.

Die Teilnehmenden haben die Auswirkungen des Wahlsystems erörtert und die Bedeutung der neuen Zusammensetzung des Parlaments für die politischen Prozesse und die Regierungsarbeit analysiert.

Sie haben aktuelle Herausforderungen an die Demokratie und das demokratische System als Parteiensystem in Deutschland diskutiert.


Inhalte

  • Charakteristika des deutschen und des sächsischen Parteiensystems
  • Aspekte der bevorstehenden Bundestagswahl
  • Regionale und soziale Besonderheiten des Abstimmungsverhaltens bei Bundestagswahlen
  • Wahlsystem und Reformdebatte
  • Politische Prozesse und Regierungsarbeit perspektivisch

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen im Fach Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft an Gymnasien, im Fach Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung an Oberschulen und im Fach Gemeinschaftskunde an berufsbildenden Schulen sowie Führungskräfte, die in diesen Fächern und diesen Schularten unterrichten


Hinweise

Der 24. Februar ist für eine Zusammenkunft der Fachberatergruppe Gymnasien reserviert.


Veranstaltungstermine

am von bis
22.02.2021 10:00 17:30
23.02.2021 09:00 17:30
24.02.2021 09:00 13:00

Anmeldeschluss

25.01.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01500