Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.D06036: Durchführung und Gestaltung des DaZ-Unterrichts in Etappe 3
am 30.09.2021Anmeldeschluss: 03.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Der dritten Etappe kommt in allen Schularten eine besondere Bedeutung zu. Die Schüler sind voll in die Regelklassen allgemeinbildender Schulen integriert. Das Fach Deutsch als Zweitsprache wird bildungslaufbahnbegleitend weiter unterrichtet, um gezielt an den bildungssprachlichen Kompetenzen mit besonderem Gewicht auf dem Ausbau der fächerspezifischen sprachlichen Fähigkeiten zu arbeiten. (Lehrplan DaZ, Seite 7)

Der DaZ-Unterricht in der dritten Etappe stellt den unterrichtenden Lehrer vor besondere Herausforderungen. Wir wollen im Rahmen dieser Veranstaltung Unterstützung bieten.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die Bedeutung der dritten Etappe im schulischen Integrationsprozess.

Sie beherrschen die Unterschiede der Alltagssprache versus Bildungssprache und haben die Zusammenarbeit mit den Fachkollegen gestärkt.


Inhalte

  • Gestaltung des DaZ-Unterrichts in Etappe 3
  • Einsatz der Niveaubeschreibungen

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer an Grundschulen


Hinweise

Bitte bringen Sie den aktuellen Lehrplan Deutsch als Zweitsprache mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2021 14:00 17:00

Anmeldeschluss

03.09.2021

Dozenten

Name von
Gregori, Francesca 117. Grundschule Dresden "Ludwig Reichenbach", Dresden
Hauswald, Bettina 93. Grundschule Dresden, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06036