Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03870: Malerei als Mischtechnik
am 13.04.2021Anmeldeschluss: 02.03.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Die Teilnehmer werden an verschiedene Gestaltungen in der Malerei als Mischtechnik herangeführt. Ob mitgebrachte Drucke und/oder Fotografien malerisch überarbeitet werden, Druckstöcke auf Leinwand abgedruckt und weiter gemalt werden oder von Malerei ausgehend grafische Mittel mit Stift, Kreide, Tusche und/oder durch Collagieren etc. ergänzt werden - es ist alles machbar und der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Es geht darum, Bilder mit Malerei zu einer Komposition zu vollenden. Wir arbeiten auch spielerisch und experimentell mit Sprache, Wort und Bild. Individuelle Wege der Bildfindung in Zusammenführung von Malerei und Grafik ermöglichen den Teilnehmern neue Erfahrungen und das Erweitern der subjektiven Gestaltungsweise.


Ziele

Die Teilnehmer erproben malerische und grafische Techniken der Bildgestaltung in Kombination.

Sie verarbeiten alte Zeichnungen und Drucke, Materialien zum Collagieren und übermalen diese.

Die Teilnehmer ringen um überzeugende Bildkomposition und tauschen sich über ihre Erfahrungen aus.

Grundlagen der Planung, Beurteilung und Bewertung werden diskutiert.


Inhalte

  • Gestalten der Fläche mittels Malerei und Grafik
  • Mischtechnik als Kombination von verschiedenen Materialien und Gestaltungstechniken
  • Entscheidungen in den Strukturbereichen bildnerischen Gestaltens
  • Grundlagen der Planung, Beurteilung, Bewertung

Zielgruppe

Lehrer im Fach Kunst und im künstlerischen Profil


Hinweise

Bitte bringen Sie mit: Mal- und Zeichenmaterial, alte Drucke und Fotografien zum Überarbeiten, Druckstöcke, Leinwände, ggf. Texte, Zeitschriften, Plakate u.ä. wenn gewünscht.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.04.2021 09:30 15:15

Anmeldeschluss

02.03.2021

Dozenten

Name von
Falcke, Ines Adolph-Diesterweg-Gymnasium - Allgemeinbildendes Gymnasium, Vogtland-Kolleg, Plauen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03870