Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01609: Mediendidaktik in technischen Fächern
Digitale 3D Modellierung und 3D Drucker in der Sekundarstufe
vom 22.04.2021 bis 23.04.2021Anmeldeschluss: 11.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Im Bereich des digitalen Lernens und der in der Schule zu erwerbenden digitalisierungsbezogenen Kompetenzen erhält die 3D-Technologie und der 3D-Druck eine zunehmende Bedeutung. Mit dem Einsatz dieser Technologien lässt sich eine breite Palette an Lernzielen aus den Lehrplänen verschiedener Fächer erreichen und auch im fächerübergreifenden (Projekt-)Unterricht bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Methoden und Inhalte, die von der digitalen Modellierung bis zum fertigen 3D-Druck reichen, unterstützen in diesem Sinne besonders die angestrebten 4K-Kompetenzen für eine zeitgemäße Bildung des 21. Jahrhunderts: Kooperieren, Kollaborieren, Kritisches Denken und Kreativität.


Ziele

Die Teilnehmenden haben geeignete Konstruktionsprogramme für den Einsatz in verschiedenen Klassenstufen kennengelernt und selbst angewendet.

Sie haben Einblick in praktische Unterrichtsbeispiele (fachspezifisch sowie fächerübergreifend) gewonnen.

Sie sind in die Lage versetzt, 3D-Dateien für den 3D-Druck erfolgreich vorzubereiten und somit den Einsatz von 3D-Druckern in der Schule sinnvoll zu gestalten.


Inhalte

  • Geeignete und niedrigschwellige Konstruktionsprogramme für verschiedene Klassenstufen
  • Praktische Unterrichtsbeispiele
  • Vorbereitung und Export von 3D-Dateien für den 3D-Druck
  • Einsatz von 3D-Druckern in der Schule
  • Exkurs: 3D für weitere Technologien (VR/AR/Spielprogrammierung)

Zielgruppe

Fachberater/innen und Lehrkräfte der weiterführenden Schularten, die (vornehmlich in naturwissenschaftlich-technischen Fächern) 3D-Modellierung und/oder 3D-Druck einsetzen möchten


Hinweise

Die beiden Fortbildungsblöcke finden komplett online statt. Zur Teilnahme wird nur ein internetfähiger PC, Laptop oder Tablet mit einem aktuellen Browser (z. B. Mozilla Firefox) benötigt. Lautsprecher und Mikrofon bzw. ein Headset werden benötigt, die Nutzung einer Webcam möglich.

Die Fortbildung beginnt an beiden Tagen 13 Uhr und endet jeweils ca. 16:15 Uhr inklusive einer Pause.

Teilnehmende erhalten ca. eine Woche vor Beginn der Web-Seminare die Links zu den Videokonferenzen (BigBlueButton) per Nachricht im Schulportal.

Die verwendeten Tools, Methoden und Geräte stehen auch in einigen sächsichen MPZ zur Verfügung.


Veranstaltungstermine

am von bis
22.04.2021 13:00 16:15
23.04.2021 13:00 16:15

Anmeldeschluss

11.04.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01609