Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05643: Einsatzszenarien mobiler Endgeräte im Unterricht
am 04.11.2020Anmeldeschluss: 23.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422
Ansprechpartner organisatorisch: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422

Beschreibung

Digitale Technologien hielten in den letzten Jahren Einzug in die Schulen. Damit wächst der Anspruch an eine zeitgemäße Schulbildung. Es ist wichtig, Schülerinnen und Schüler im sicheren Umgang mit digitalen Medien zu stärken und innovative Konzepte wie eigenverantwortliches Lernen in den Unterricht einzubeziehen. Indem digitale Medien auch in der Schule immer bedeutsamer werden, stehen Lehrkräfte vor der Herausforderung, diese sinnvoll in den Unterricht einzubinden.

Diese Fortbildungsveranstaltung zeigt verschiedene Möglichkeiten, wie mobile Endgeräte als Unterrichtsunterstützung eingesetzt werden können. Eine Administrationsvariante wird vorgestellt.


Ziele

Die Teilnehmenden kennen die Möglichkeiten, ein mobiles Endgerät als Präsentationsmittel einzusetzen (Dokumentenkamerafunktion, Bildübertragung an Anzeigegeräte.

Sie kennen ein didaktisches Werkzeug für die gezielte Unterrichtsführung mit mobilen Endgeräten in Schülerhand.

Die Teilnehmenden sind informiert über eine Möglichkeit der Verwaltung von mobilen Endgeräten und kennen exemplarisch eine Möglichkeit der Anpassung der Geräte für eine Unterrichtssituation.


Inhalte

  • Herstellung einer Bildübertragungsverbindung zwischen dem mobilen Endgerät und einem Anzeigegerät
  • Benutzung des mobilen Endgerätes als Dokumentenkamera
  • Steuerung von Schülergeräten durch ein Lehrergerät
  • Zurücksetzen auf den Grundzustand, um generierte Daten zu löschen (Datenschutz)
  • Demonstration der Administration von mobilen Endgeräten (Löschen und Übertragen von Apps per
  • Fernwartung)

Bemerkung: Exemplarische Verwendung finden Apple-iPads, die App Classroom zum Steuern, Apple-School-Manager als Verwaltungsplattform und jamf | SCHOOL als Betreuungs- und Konfigurationsplattform für die mobilen Endgeräte.


Zielgruppe

Systemadministratoren (PITKo), interessierte Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Für die Fortbildung werden den Teilnehmern mobile Endgeräte und periphere Geräte zur Verfügung gestellt.

Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit mobilen Endgeräten werden vorausgesetzt.

Hinweis zu Covid-19:

Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept an dem jeweiligen Veranstaltungsort.Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung in den Vortrags-/sowie Arbeitsräumen ist freigestellt, wird aber empfohlen. Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.11.2020 14:00 16:00

Anmeldeschluss

23.09.2020

Dozenten

Name von
Erler, Lutz Medienpädagogisches Zentrum im Kulturellen Bildungsbetrieb Erzgebirgskreis, Stollberg/Erzgeb.

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05643