Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05649: Erstellen eines Vorabitures (Workshop)
am 26.11.2020Anmeldeschluss: 15.10.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422
Ansprechpartner organisatorisch: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422

Beschreibung

Ausgehend von Lehrplan und Bildungsstandards werden Anforderungen an ein "Vorabitur" herausgearbeitet.Es soll gezeigt werden, dass aus vorhandenem Aufgabenmaterial neue Aufgaben erstellt werden können, die insbesondere dem Vernetzungsgedanken und der Problemorientierung Rechnung tragen, ohne Grundfertigkeiten zu vernachlässigen.


Ziele

  • Den Teilnehmern wird im Austausch mit anderen Fachlehrern die Möglichkeit gegeben werden, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.
  • Im Ergebnis der Fortbildung stehen Materialien, die in prüfungsähnlichen Klausuren eingesetzt werden können.
  • Es entsteht ein Aufgabenpool für den Grund- und Leistungskurs.

Inhalte

  • Anforderungen an eine prüfungsähnliche Klausur
  • Diskussion möglicher Herangehensweisen,
  • Sichtung und Diskussion von Aufgabenbeispielen,
  • E
  • rarbeiten von Vorschlägen für Aufgaben im hilfsmittelfreien Teil bzw. im Teil B.

Zielgruppe

Lehrkräfte Mathematik an Gymnasien, die im Schuljahr 2020/21 im Grund- oder Leistungskurs Klasse 12 unterrichten


Hinweise

Vielfältige vorhandene Materialien bzw. Ideen für Aufgaben sowie ein USB-Stick sollten mitgebracht werden.

Hinweis zu Covid-19:

Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept an dem jeweiligen Veranstaltungsort.Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung in den Vortrags-/sowie Arbeitsräumen ist freigestellt, wird aber empfohlen. Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


Veranstaltungstermine

am von bis
26.11.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

15.10.2020

Dozenten

Name von
Petlinski, Ute Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium Chemnitz, Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05649